Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Neben den obligatorischen Fehlerbehebungen und Optimierungen hat JustFlight, mit dem heute erschienen Update Nummer Sechs, der BAe 146 auch ein neues Feature spendiert. Mit dem hinzugefügten EFB könnt ihr nun alle Einstellungen vornehmen die ihr vorher mit den externen Tools durchführen musstet bzw. konntet. Außerdem lassen sich die Ansagen und Call-Outs triggern bzw. an- oder abschalten. Alle Features und den Changelog findet ihr unter den Bildern. Das Update bekommt ihr über euren Account als Komplettversion.

EFB-Features

 
  • Steuern der Türen und Treppen
  • GPU herbeirufen
  • Treibstoff und Payload Anpassen
  • ZFW und Passagieranzahl anpassen
  • Panel-States laden
  • Piloten- und Kabinenansagen triggern
Die Fuel- und Payload-Beladung kann entweder in 5 % Schritten oder per manueller Eingabe vorgenommen werden. Darüber hinaus bestimmt das Payload bzw. die Passagieranzahl auch die entsprechenden Anzahl an GSX Passagiere die zu sehen sind. Des Weiteren kann man die Gewichte in LBS oder KG anzeigen lassen. 

Changelog V1.06

 
  • EFB added – provides control over animations, announcements, fuel and passenger load (refer to FAQ here)
  • Fuel quantity gauges changed to KGs to match other indicators
  • N1 and TGT bugs can now be set with electrical power off and positions will be saved/restored with panel state
  • Glideslope/localiser capture issues after using RNAV – fixed
  • FDE changes (cruise attitude, stability in IAS/MACH modes)
  • HSI CDI now working correctly when flying from a VOR
  • Minor livery fixes
  • Various improvements to custom sound system
  • Tweaks to cabin announcements
  • New wing views added
  • 300QT GSX profile fixed
  • Engine anti-ice intake low pressure remaining illuminated after engine start at low N1 values – fixed
  • Tweaks to air-con system (e.g. flight deck and cabin fans now affect temperature change rate)
  • Power icon and menu state options can now only be selected when on the ground to avoid inadvertent selection during flight
  • Added further GSX compatibility (e.g. doors will now auto open/close, cabin crew arm/disarm door announcements triggered by GSX boarding/deboarding status)
  • Animation panel now indicates when doors are open, stairs are extended or GPU is enabled
  • Speeds card clickspot will now also set N1 and TGT bugs
  • FMC fixes (including DTO)
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).
Die zehnte Weltverschönerung für den Microsoft Flight Simulator blieb diesmal ein Geheimnis. Im Live-Stream von Microsoft, XBox Games und Bethesda hat Jörg Neumann jetzt angekündigt: World Update 10 widmet sich wie das 2. WU den USA. Und ein Flugzeug gibt's on top.
Sechs Wochen sind heute seit dem Release der 737 für den Microsoft Flight Simulator vergangen. Und sechs Wochen nach der ersten Version in der 737-Reihe solle die 600 folgen, meinte PMDG-Boss Robert Randazzo mehrfach. Doch das wird heute nicht passieren. Und auch kein Einzelfall bleiben. Ein Brief an den PMDG-Chef.