Es gibt vielleicht keine Stadt Europas, die wie Paris so viele berühmte Wahrzeichen und Bauwerke vereint. Orbx wollen jetzt mit dem Paris City Pack dafür sorgen, dass Paris auch im Microsoft Flight Simulator anhand seiner zahlreichen Wahrzeichen erkennbar ist. Der neueste Release in der Landmakrs-Reihe steht kurz vor dem Release. Im Orbx-Forum zeigen die Schöpfer des MSFS-Add-Ons bereits zahlreiche Vorschaubilder. Orbx versprechen mit ihrer Szenerie über 200 Landmarks mit angepasster Nachtbeleuchtung. Anfang Januar 2021 soll das Add-on für virtuelle Paris-Touren bereitstehen.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

SimWorks Studios haben, in Kooperation mit Area77, eines der größten und artenreichsten Habitate der Welt in den MSFS gebracht – das Okavango Delta. Gelegen in Botswana, bietet euch das Addon 9200 Quadratkilometer mit handplatzierten Objekten und angepasster Fluss- und Sumpflandschaft. In diesem Areal könnt ihr, von einem der neun Air-Strips, 12.000 Tiere entdecken.
Städte, Länder, Flüsse und ein Flieger - Orbx hat sich in einem längeren Post zu zukünftigen Projekten geäußert. Dabei soll nicht nur der Microsoft Flight Simulator viele Szenerien bekommen, auch der P3D und X-Plane werden mit Flughafen-Add-Ons und TrueEarth-Szenerien aufgewertet - und ein sonderbares Flugzeug ist bei den Australiern auch in Planung.
Orbx gewinnt mit Sim Skunk Works einen weiteren Partner, welcher gleich seine Fiat G.91 “Gina” für den MSFS in Orbx Central den Kunden zugänglich macht. Der italienische Militärjet schlägt dabei mit ca. 20€ zu Buche und kommt in der R1, R3 und PAN Ausführung.