ATSimulations haben die Fock-Wulf (Piaggio) P.149 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Sportmaschine ist ab sofort für 20,41 Euro bei ATSimulations erhältlich. Bei dem Add-On hat unter anderem Flugdynamik-Experte Alexander Metzger mitgearbeitet, der das Flugverhalten auf die neue MSFS-Flugphysik angepasst hat. Außerdem versprechen ATSimulations ein Soundset, das an der echten Maschine aufgenommen wurde neben einem akkuraten Außen- und Innenmodell in neun verschiedenen Farbkleidern. Zwei Gigabyte soll das Flugzeug im MSFS verbrauchen. Mehr Infos erhaltet ihr  bei ATSimulations.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Roger
Roger
23 Tage zuvor

Hat schon jemand herausgefunden wie man den Aircraft Manager zum Laufen bringt?
Die Tastenkombination (Umschalt+3) scheint ja nicht zu funktionieren.

Könnte dich auch interessieren:

UK2000 präsentiert neue Bilder von Glasgow für den Microsoft Flight Simulator und verspricht einen baldigen Release. Damit erweitert Gary Summons sein Portfolio um eine weitere MSFS-Szenerie. Erst vor kurzem hatte der Brite angekündigt, dass UK2000 sich nur noch auf den MSFS, P3D und FSX konzentrieren wolle - ohne weitere Entwicklungen für X-Plane.
Orbx hat eine weitere Szenerie in den Microsoft Flight Simulator portiert. Mit der Umsetzung von KHVN Tweed New Haven kann jetzt die Ostküste der USA um ein neues Add-On erweitert werden. Die Szenerie ist ab sofort über OrbxDirect verfügbar.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL