Es gibt sie noch, die Freeware-Perlen. Eine davon ist der Eilat-Ramon Airport im Süden Israels der das beliebte Urlaubsziel am Golf von Aqaba aus der Luft erreichbar macht. Doch handelt es sich hierbei nicht um einen beliebigen Urlaubsairport, sondern um den zweit größten Airport in Israel. Dieser ist zugleich Haupt-Alternate des Tel Aviv Ben Gurion Airports. Die israelische Entwickler-Gruppe, “Virtual Development Group“, hat diesen Airport schon seit längerem in ihrem Freeware-Portfolio und das sowohl für P3D als auch X-Plane. Für die X-Plane Piloten steht nun eine neue Version zur Verfügung. Leider gibt es keinen Changelog, doch ein Download lohnt sich auf alle Fälle. Aufgrund der Tal-Lage sind die An- und Abflüge sehr spannend.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Roter Teppich am Regierungsterminal, neues Ortho-Bild und verbesserte Gebäude: Aerosoft, LimeSim, 29 Palms und Stairport haben eine neue Version des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg für X-Plane ausgerollt. Das Szenerie-Add-on wird damit zur Version 2 und steht jetzt zum Download bereit. Kunden der ersten Version erhalten einen Upgrade-Preis.
Laminar Research hat zum Wochenende ein Update für X-Plane veröffentlicht. Version 11.55 bringt dabei 443 neue Airports in den Sim und diverse Bug-Fixes, die vor allem Virtual Reality adressieren - und einen Ausblick auf die Funktionsweise der neuen Lichtengine gab es auch.
Evgeny Baturin von Digital Design hat die ersten Bilder der kommenden Sochi Szenerie veröffentlicht. Zwar ist die Olympiade bereits weitergezogen, dennoch können wir virtuellen Piloten damit bald den Dreikampf des Fliegens adäquat bestreiten – Landen – Be-/Entladen und Starten. Der Release soll im Juli erfolgen, dicht gefolgt von Moscow Domodedowo im September.