Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nein, bei der neuen Szenerie von Stairport handelt es sich nicht um einen Platz in Frankreich. Dennoch gibt es für den Namen eine französische und eine englische Schreibweise. Die Kenner wissen, es geht nach Kanada. Um genauer zu sein nach News Brunswick im Nordosten des Landes. Der Aéroport international Roméo-LeBlanc du Grand Moncton oder auch Greater Moncton Roméo LeBlanc International Airport, wird voraussichtlich nächste Woche für den MSFS erscheinen. Der Flughafen versorgt die Stadt Moncton, das einstige Eisenbahn und Landtransport Drehkreuz mit Verbindungen in andere Landesteile. Dieses Angebot nutzten zuletzt über 650.000 Passagiere, doch auch Fracht spielt dank FedEx, UPS und Cargojet eine Rolle. Seine Sternstunde erlebte der Airport am 11. September 2001, als aufgrund der Schließung des amerikanischen Luftraums über 2000 Passagiere dort strandeten. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Phuket ist nicht nur beliebtes Ferienziel sondern auch bei Spottern beliebt: der Hügel neben der Landebahn ermöglicht gute Persepektiven. Jetzt hat Orbx den Flughafen in den Microsoft Flight Simulator gebracht.
In der Sommerhitze entstehen die verrücktesten Ideen: Daher haben die Simulanten Julius, Rafi und Tommi mal eben den Live-Stream von Toni alias riiiva gekapert um mit ihm eine Podcast-Folge aufzunehmen - live on Air. Natürlich geht's um den echten und den virtuellen Airbus, riiivas "Pinöpel", verdammt schwere Quizfragen und die Erkenntnis: Am Ende gewinnt immer der Chat! Hört jetzt rein für den Podcast im Stream bzw. den Stream im Podcast.
Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).