Origami Studios hat heute ihre neue Umsetzung von London-Gatwick(EGKK) vorgestellt. Der Platz wurde für den X-Plane 11 entwickelt und repräsentiert den aktuellen Ausbaustand. Alle Bodentexturen kommen in einer 4K-PBR-Auflösung  und realistischen Lichteffekten daher. Des Weiteren gibt es herumfahrende Bodenfahrzeuge und eine SAM-Kompatibilität.

Zum Release-Datum gab es nur das allseits bekannte “coming soon”, zum Preis schweigt sich der Hersteller ebenfalls aus.

 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der reale Flughafen Danzig (Gdansk) hat vor einer Weile ein ILS CAT IIIb System für die Landebahn 29 installiert. Damit sind Anflüge mit einer Entscheidungshöhe geringer als 50 ft über Grund und einer minimalen Runway Visability Range von mindestens 50 Meter möglich. Damit wir Stubenpiloten nun ebenfalls in entsprechenden Bedingungen landen können, hat FlyDesign für ihre Gdansk – Rebiechowo Lech Walesa Airport Umsetzung ein entsprechendes Update veröffentlicht.