Eine schöne Überraschung von ORBX am heutigen Montag, denn deren neuer Entwickler Teo Gerovski, nimmt uns im Prepar3D v4 und v5 mit auf den Balkan zu seinem Heimatairport, Alexander dem Großen. Das Beste daran – er macht es komplett gratis! 

Der Flughafen “Alexander the Great”, liegt in der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje. Im letzten aussagekräftigen Jahr (2019), fertigte der Flughafen ca. 2,4 Mio. Passagiere ab. Der Low-Cost-Carrier Wizzair betreibt dort eine Basis, von welcher er aus einige Ziele in Europa ansteuert. In Deutschland und der Schweiz sind dies u.a. Basel, Berlin, Dortmund oder Hamburg. Auch durch zahlreiche andere europäische Airlines, sowie durch flyDubai und Qatar Airways and die Golf-Region, ist der Airport angebunden.

Mit der Szenerie für Skopje, verspricht ORBX eine komplette HD Umsetzung des Platzes, sowie diese weiteren Features:

  • SODE Jetways
  • Photoreale Umgebung mit 50cm Auflösung
  • Detailliertes POI Modelling
  • 5 Saisonale Varianten
  • Erweiterte Landclass Abdeckung
  • Optimierte Performance
  • Problemlose Einbindung in ORBX Global

Verfügbar ist der Airport ab sofort, über die ORBX Direct Website und ORBX Central.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas-NUE
Thomas-NUE
6 Monate zuvor

Bin gestern gleich mal spontan hin. Hübscher Airport und mal ein ganz anderes Ziel (zumindest flieg ich sonst nie Richtung Balkan). Die Umsetzung ist nicht ganz auf Payware-Niveau, aber das ist in dem Fall völlig egal und wen man eh ORBX Central drauf hat, ist die Installation ja mit zwei Klicks erledigt. Nicht wie bei anderer Freeware (nichts für ungut, Mr. Kunst 😄)
Nur die Jetways wollten sich bei mir nicht rühren. Da sitzt das Problem aber vermutlich eher vorm PC…

Könnte dich auch interessieren:

Zusammen mit Impulse Simulations hat Orbx eine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht: Diesmal heißt sie Adelaide und soll den australischen Flughafen in großer Detailtreue in den MSFS bringen: Laptops im Tower, Anzeigetafeln im Terminal-Inneren und Abfertigungsschalter haben die Designer eingebaut.
Unser Partner AviationLads kreiert für viele Entwickler aufwendige Produkt-Teaser-Videos. Zu den Kunden zählen Orbx, MilViz, FSDG, //42, Gaya und viele weitere. Nun lässt uns Maurice, der Kopf hinter AviationLads, daran teilhaben wie der Orbx Dubai Landmarks Trailer entstanden ist und gewährt uns einen Blick hinter die Kulissen. Wer noch mehr über Maurice und AviationLads erfahren möchte, dem sei unsere Podcast-Folge Nummer 11 ans Herz gelegt. In dieser stand uns Maurice Rede und Antwort.