ORBX arbeitet aktuell an einer neuen Software, welche wie auch schon ProjectFly oder SimToolkitPro, das tracken und integrierte planen von Flügen ermöglicht (wir berichteten). Nach rund drei Monaten der Closed Beta, wächst Volanta gerade aus den Kinderschuhen heraus.

Als die Meldung im Oktober zuerst aufkam, dachten wahrscheinlich nicht wenige, “Och nee…noch ne Tracking Software…”. Auch in unserer Redaktion gab es durchaus Skepsis, was denn jetzt der Unterschied zu ProjectFly oder eben SimToolkitPro sein soll, welche es beide bereits als Freeware gibt. Nachdem nun auch wir seit 2 Monaten die Möglichkeit hatten Volanta zu testen, hat sich doch auch einiges dieser Skepsis gelegt.

Es gibt zwar immer noch einige Dinge, die aktuell nicht funktionieren, dazu zählen unter anderem die Import Funktion von ProjectFly und STKP oder die Simbrief Planung. Letztere ist in den Optionen zwar bereits vorhanden, kann aktuell aber noch nicht intern genutzt werden. Ein Import eines Simbrief Plans ist aber bereits möglich. Auch eine Integration von Navigraph, um die NavDaten aktuell zu halten, gibt es bereits, sie hat jedoch aktuell noch keine Funktion. Den Grund dafür, wollen die Entwickler noch erklären.

Allerdings wurde in den vergangenen drei Monaten auch viel hinzugefügt und verbessert. So kam eine Integration von VATSIM ATC hinzu, welches in Deutschland bspw. auch die korrekten, einzelnen CTR Sektoren darstellt. Dies schafften bis dato, nicht mal die von VATSIM selbst vorgeschlagenen ATC Tools. In diesen würden immer die kompletten Bremen, Langen oder München Sektoren dargestellt, was oft zu einem “I am not responsible for EDXX” Funkspruch auf der Frequenz führt.

Als Beispiel, hier der EDGG_P_CTR, Langens Paderborn High Sektor, über Nordrhein-Westfalen und dem Taunus

Auch die Airport Stationen sind in dieser VATSIM Integration natürlich enthalten. So lassen sich mit einem Klick auf den jeweiligen Airport, die aktuell aktiven Lotsen und deren Controller Informationen, sowie die aktuell geschaltete ATIS des Airports anzeigen.

Viele andere Features von Volanta, haben wir euch ja bereits in unserem Artikel aus dem Oktober (siehe oben) vorgestellt. Die komfortabelsten dürften dabei, die automatische Erkennung der Flugzeugkennung (aktuell nur P3D – XP11 folgt dort noch) und die sehr gute Performance des Tools sein, während STKP bspw. sehr stark auf die CPU Last geht.

Durch die automatische Erkennung der Flugzeugkennungen, muss in Volanta nicht vor jedem Flug mit einem neuen Flugzeug, dieses erst angelegt werden, sondern Volanta liest die Kennung aus und legt dieses automatisch nach Abschluss des Fluges an.

Ein weiteres komfortables Feature, ist die Nacherfassung von Online Flügen, sollte man mal vergessen haben, Volanta zu starten. So kann man einfach in den Settings, diese aus bspw. den VATSIM Daten, nachtragen.

Erster Release Candidate

Durch die vielen fleißigen Hände und die BETA Tester, welche auf dem eigenen Discord Server laufend Feedback geben oder Bugs melden, entwickelt sich Volanta von Tag zu Tag. Updates zur BETA kommen regelmäßig und so langsam wächst das Tool, wie erwähnt aus den Kinderschuhen.

Heute morgen ist der erste Release Candidate der Version 1.0.0 erschienen, wieder mit ein paar neuen Features und Bugfixes. Man ist damit wieder einen Schritt näher, an der ersten öffentlichen Version für jedermann. Der Changelog sieht dabei wie folgt aus:

Added
* Disabled navdata by default to improve memory usage. It can be toggled on/off in map settings
* The current navdata AIRAC cycle is now shown in map settings
* Ability to show flight statistics and chart on your active flight. At the top right of your active flight, click the settings button, then Show Statistics
* Tooltips on landing indicators now show G-Force

Fixes and Changes
* Reduced install size
* Rebuilt system for loading navdata
* Route should now disappear after completing or cancelling a flight
* Route should now appear after generating or importing a flight plan using SimBrief
* Edit Route now always shows the route options again
* Selecting airports or controllers will now navigate to map page
* Improved sorting on flight lists
* Rendering of ATC polygons at high latitudes (e.g CYEG_CTR) should now work correctly
* Importing a SimBrief plan multiple times to the same flight should now work correctly
* Airport search will now correctly prioritise exact ICAO matches
* Flights in a broken state no longer break the rendering of the map
* Flights count on aircraft list is now correct

Eine Roadmap mit aktuellen Punkten, an denen die Entwickler arbeiten, sowie eine Feature Liste, findet sich auf der Volanta Homepage. Wie bereits im Oktober erwähnt, wird die Basisversion nach Erscheinen ein Freeware Produkt, mit der späteren Möglichkeit auf Upgrades. Wie genau diese aussehen werden und was sie enthalten, ist aktuell noch nicht bekannt.

Potenzial deutet Volanta jedoch bereits jetzt an und es könnte durchaus, eine All-in-One Lösung werden, welche Planung, Tracking und weiteres, komfortabel und ressourcenschonend zusammenfasst. Sobald Volanta auch öffentlich verfügbar ist, erfahrt ihr es natürlich hier!

Lasst es uns in den Kommentaren wissen – habt auch ihr Interesse an Volanta oder bleibt ihr eher bei den beiden bewährten Tools? Oder nutzt ihr vielleicht auch gar kein “Logbook”? Schreibt uns!

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Reinhard
Reinhard
6 Monate zuvor

Leider kann ich dort keinen Acount anlegen. Denen passt wohl meine E-Mail Adresse nicht.
Tja dann halt nicht, typisch ORBS.

Reinhard
Reinhard
6 Monate zuvor
Antwort auf  Tobias

Habe keine dieser Mail Minute Konten. Habe zwei verschiedene probiert-waren Beide nicht in deren “white list”. So what .

Jürgen
Jürgen
6 Monate zuvor
Antwort auf  Reinhard

Ja, so geht es mir auch noch im Moment. Ich werde mal den Support anschreiben.

Reinhard
Reinhard
6 Monate zuvor
Antwort auf  Jürgen

Witzig, mit der gleichen Mail Adresse bin ich bei ORBS angemeldet. Und dort meckert Niemand.

trackback

[…] auf der Volanta Homepage. Einige der aktuell enthaltenen Features, haben wir bereits in unserem Preview Artikel vor wenigen Tagen, sowie in der ursprünglichen Ankündigung im Oktober […]

Könnte dich auch interessieren:

Die Welt von X-Plane 11 ist im Umbruch. So haben die Entwickler von X-Plane jetzt nicht nur ein weiteres Video vorgestellt, das die neue Darstellung der Bäume in der nächsten Version von X-Plane zeigt, sondern X-Plane-Erfinder Austin Meyer selbst stand der FSA Rede und Antwort - um zu erklären, wie er sich die Evolution seines Simulators vorstellt.
Gut eine Woche nach Release des A310, hat iniBuilds heute ein Update für den virtuellen Langstreckenjet veröffentlicht. Die kleineren Fixes betreffen nicht nur die CPDLC-Funktion, sondern auch Aspekte der Engine- und Treibstoff-Logik. Die nächsten Fixes sollen im August folgen, erklärt Sam Wheeler von iniBuilds.
Synaptic Simulations haben wieder ein weiteres Development-Update zum A220 im eigenen Discord-Server bereitgestellt. Neben 3D-Renderings des Cockpits und des Flugzeuges selbst, zeigen die Entwickler auch in zwei Videos die Systeme des Flugzeuges - sowohl im Microsoft Flight Simulator als auch X-Plane.