Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Aerosoft haben eine Umsetzung des Flughafens Augsburg (EDMA) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der bayerische Airport ist jetzt im Webshop der Paderborner für 15 Euro zu finden und bietet dabei die gängigen Features einer MSFS-Szenerie.

  • Detaillierte Darstellung des Augsburger Flughafens
  • PBR-Texturen für alle Objekte und für das Bodenpoly
  • Fotorealistischer Boden unter Verwendung von hochauflösenden Luftbildern (20cm/px)
  • Dynamische Beleuchtung für den gesamten Flughafen
  • Inklusive Handbuch

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der Wunsch der Kunden war groß. Die Gelegenheit war dar. Der für Simulationstiefe und Detailverliebtheit bekannte X-Plane Entwickler AirfoilLabs veröffentlicht sein erstes MSFS 2020 Produkt. Doch auch einen kleinen Ausblick auf XP12 geben die tschechischen Entwickler in ihrem Development Update.
Die Maddog von Leonardo ist bekanntermaßen ein sehr komplexer Flieger und bietet wenig Automatisierung um dem Sim-Piloten unter die Arme zu greifen. Hier kommt einen nun das Team von FS2Crew zur Hilfe.
Zurück in die Vergangenheit: BlackSquare bieten jetzt für zwei Standard-Flugzeuge des MSFS Mods an, die die Cockpits der King Air und Caravan in Uhrenladen verwandeln. Aber auch die Systeme sollen mit dem Mod nochmals mehr Tiefe bekommen.