Mit dem Prepar3D, X-Plane, Microsoft Flight Simulator und Digital Combat Simulator gibt es derzeit vier Plattformen, die bei Simmern beliebt sind. Doch welcher passt Sim passt eigentlich wirklich zu dir? Ohne Diskussion, mit 15 simplen Fragen kannst du es jetzt hier spielerisch herausfinden. So facettenreich die Sims auch sind – die Fragen kratzen natürlich nur an der Oberfläche.

Kommst du zu einem Ergebnis, das du nicht erwartet hast? Und wenn du willst, kannst du den Test gleich nochmal machen. Viel Spaß!

0%

Was ist Musik in deinen Ohren?

Was darf ein Sim ohne Addons kosten?

Grafik, Realismus und Co.: Wie viel Einstellungsmöglichkeiten willst du im Sim?

Wie stehst du zu Screenshots?

100 NM bis zum Ziel.

Expertenfrage: Wann kam der erste Sim von Laminar Research heraus?

Welche Zeit ist Flusizeit?

Wie viele Bildschirme braucht man zum Simmen?

Hand auf Herz: Wieviel gibst du im Durchschnitt pro Monat für Add-Ons aus?

Yoke oder Joystick?

Wie sind deine Bastel-Skills?

ILS Approach, 500ft AGL, not stable:

Das Wetter...

Wie viel Festplattenplatz hast du zur Verfügung?

VR-Headsets...

Welcher Simulator passt zu dir?

Wahnsinnige Weiten, leuchtende Lichtwelten, lebendige Landschaften - der Microsoft Flight Simulator scheint gut zu dir zu passen. Vielleicht sind es die vielen Szenerie-Add-Ons, der Gaming-Charakter oder die Möglichkeit der virtuellen Weltreise, die dich begeistern. Wenig basteln, viel fliegen, ob allein oder mit Freunden: Der MSFS wird dir sicher noch eine Menge Spaß bringen. Ein Sim, der in der Zukunft sicher noch besser wird.

Die steile Kurven des Digital Combat Simulator scheinen dich zu begeistern: Beim Lernen der zahlreichen Systeme und beim Ziehen von 9 G. Der Free-to-Play Simulator ist schließlich nicht nur visuell beeindruckend und wird fast monatlich besser. Ein neues Wolkenmodell wird bestimmt noch mehr Nutzerinnen und Nutzer ziehen und die zahlreichen Add-Ons mit ihrer fast überfordernden Systemtiefe sind genau das richtige für Luftfahrt-Enthusiasten.

Aus dem Schatten zum beliebtesten Simulator: Der X-Plane ist der Geheimfavorit bei den Flusi-Allroundern. Von stinkendem, alten Dickblech bis zu modernen General-Aviation-Fliegern mit Glass-Cockpit: Der X-Plane bietet dir nicht nur diverse Flugzeuge, sondern einen riesigen Freeware- und Payware-Markt für Add-Ons. Die neue Vulkan-Engine holt dabei noch mehr Power aus deiner Grafikkarte und die 12. Version des Sims steht schon in den Startlöchern.

Der Prepar3D scheint am besten zu dir zu passen. Als Nachfahre des FSX hat er über die Jahre viele Verbesserungen bekommen und ist jetzt in der 5. Version bei DirectX12 angekommen, was deiner Grafikkarte entgegenkommt. Wenn du es in den Einstellungen nicht übertreibst. Und hier bietet der Sim eine Menge Möglichkeiten zu tweaken und zu basteln. Auf dieser Plattform gibt es eine Menge Add-Ons, die Simgeschichte geschrieben haben. Und weitere sollen dazukommen. Lustig, wenn man überlegt, dass der Prepar3D eigentlich gar nicht für Entertainment gedacht ist.
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
13 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Mike
Mike
3 Monate zuvor

Interessantes Ergebnis: MSFS wurde mit empfohlen. Mit dem habe ich aber rein gar nichts am Hut. Ich besitze ihn auch nicht und habe auch nicht vor, mir ihn in absehbarer Zeit zu kaufen. Meine Welt sind die großen Airliner und möglichst realitätsnahe SIMULATION. So habe ich auch die Testfragen beantwortet. Komisches Ergebnis.

Mike

Roger
Roger
3 Monate zuvor
Antwort auf  Julius

Mir wurde der P3Dv5 empfohlen und das ist genau richtig so. Der ist nähmlich für das fliegen mit Airlinern Jets und Turboprops genau der richtige und die Payware Addons (Scenerien und Flugzeuge) erfüllen die hohen Anforderungen.

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
3 Monate zuvor
Antwort auf  Roger

Bei mir passt es auch: P3D. Ok, dann bleib ich dabei, muss ich ja jetzt auch nach dem Ergebnis ….. 😉

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor

Jau, keine Überraschung, P3D natürlich 😎

elgreco111
elgreco111
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Dito

Peter
Peter
3 Monate zuvor

Sieht bei mir genauso aus wie bei Mike. Bin vor ca. 3 Jahren bei P3d gelandet und bin mit der 5.1 Version sehr zufrieden, um nicht zu sagen glücklich!

simmershome
3 Monate zuvor

Kommt raus, was passt. P3D😉

Chris
Chris
3 Monate zuvor

Bei mir passt es auch mit P3D.
Mir fehlt in der Liste tatsächlich noch Falcon BMS als Alternative zu DCS. Sicher der älteste Vertreter, aber weiterhin mit großer, aktiver Community, erst vor Weihnachten ist eine neue, auch grafisch stark verbesserte Version erschienen, von des Systemtiefe sicher die beste F16 Simulation und dazu (fast) kostenlos (man muss nur das Originalspiel besitzen, für ca 5 Euro in den üblichen Stores zu bekommen).

Christian
Christian
3 Monate zuvor

P3D. Würde ich auch gern haben wollen, aber der Preis schreckte bisher ab. Klar hab ich schon einiges an AddOns und Scenery für XP ausgegeben, aber das gerade am Anfang des FL-Simmens als ich noch nicht wusste wohin der Weg führt 🙂 Aber P3D wird definitiv mal eine Anschaffung, spätestens wenn ich auch IRL die Flugschulbank drücken werde.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
3 Monate zuvor

Bei mir kam ziemlich überraschend DCS raus. Jetzt fühle ich mich schlecht, den hatte ich wirklich nicht auf dem Schirm… 😄

Hans-Achim Musseleck
Hans-Achim Musseleck
3 Monate zuvor

Mein Ergebnis stimmt.P3Dv.4.5. MSFS2020 ist auch installiert, jedoch kein Vergleich mit P3D.

Könnte dich auch interessieren:

Aller Anfang ist schwer. Vor allem wenn es um das Eintauchen in die komplexe Welt der Flugsimulatoren geht. Gerade beim DCS geht es ja nicht nur ums reine Fliegen, sondern auch um die Steuerung der Waffensysteme und vieles mehr. In diesem kleinen „How to DCS“ wollen wir euch die wichtigsten Grundbegriffe erläutern. Vom ersten Schritt bis zum Abheben in der besten militärischen Flugsimulation, die aktuell am Markt zu finden ist.