Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zum Jahresanfang können wir euch gleich ein Review zur ATSimulations Piaggio P-149D für den MSFS präsentieren. Wir haben uns die Piggi angeschaut und hoffen euch einen guten Eindruck von dem kleinen Prop vermitteln zu können. Wie immer freuen wir uns über Kommentare und Feedback, abonniert auch gerne unseren YouTube Kanal. 

Zum Jahresanfang können wir euch gleich ein Review zur ATSimulations Piaggio P-149D für den MSFS präsentieren. Wir haben uns die Piggi angeschaut und hoffen euch einen guten Eindruck von dem kleinen Prop vermitteln zu können. Wie immer freuen wir uns über Kommentare und Feedback, abonniert auch gerne unseren YouTube Kanal.

ATSimulations Piaggio P-149D

  • PERFORMANCE 10.0
  • MODELL/ TEXTUREN 9.0
  • FLUGEIGENSCHAFTEN (GLAUBHAFT) 8.0
  • SOUND 7.5
  • Umfang (Lackierung, Handbuch) 6.0
  • Die Piaggio P-149D ist ein toller analoger Flieger mit super Performance und detailliertem Außenmodell. Sowohl die Innen- als auch Außentexturen sind scharf, abgenutzt und mit PBR Eigenschaften. Lediglich beim Touchdown-Gefühl und der Dokumentation hat der Flieger noch Nachholbedarf. Von den mitgelieferten neun Lackierungen, sollte für jeden etwas dabei sein, Die Navigationseinrichtungen und Systeme funktionieren zuverlässig. Alles in allem ein solider Flieger der Spaß macht. Wer sich für den kleinen deutsch- italienischen Prop interessiert macht bei den ca. 25€ nichts falsch.
    Unser Gesamtergebnis
8.1
Leserbewertung: 3.0 (11 Bewertungen)
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Werner
Werner
1 Jahr zuvor

Danke für das Review.
Froher Gruss
Werner

Reverend
Reverend
1 Jahr zuvor

Schönes Review, so wie der Flieger selber.

Könnte dich auch interessieren:

Es war etwas ruhig um uns in letzter Zeit. Insbesondere ein großes Development Update gab es lange nicht. Doch mit dem nahenden X-Plane 12 Release ist es an der Zeit dies zu ändern. Mit diesen Worten meldet sich FlightFactor auf Facebook zurück und gibt Einblicke in den aktuellen Stand zu 777V2, 787, A320 und Co.
Bei uns im Podcast hatte es Martyn Northall schon angekündigt, jetzt gibt es auch erste Bilder: Just Flight zeigt die Fokker 100 und 70 im Microsoft Flight Simulator. Damit bringen die Briten die alte und die neue auf den Markt.
Der Peripherie-Hersteller Honeycomb Aeronautical nimmt ab sofort Vorbestellungen für seine neue Version des bekannten Alpha-Yokes entgegen. Neben der X-Box Kompatibilität sind Detailverbesserungen im Gepäck. Ein ebenfalls vorbestellbares Hub soll dann Alpha-Yoke, Bravo-Throttle und Charlie-Pedale mit der Konsole verbinden.