Zum Jahresanfang können wir euch gleich ein Review zur ATSimulations Piaggio P-149D für den MSFS präsentieren. Wir haben uns die Piggi angeschaut und hoffen euch einen guten Eindruck von dem kleinen Prop vermitteln zu können. Wie immer freuen wir uns über Kommentare und Feedback, abonniert auch gerne unseren YouTube Kanal. 

Zum Jahresanfang können wir euch gleich ein Review zur ATSimulations Piaggio P-149D für den MSFS präsentieren. Wir haben uns die Piggi angeschaut und hoffen euch einen guten Eindruck von dem kleinen Prop vermitteln zu können. Wie immer freuen wir uns über Kommentare und Feedback, abonniert auch gerne unseren YouTube Kanal.

ATSimulations Piaggio P-149D

  • PERFORMANCE 10.0
  • MODELL/ TEXTUREN 9.0
  • FLUGEIGENSCHAFTEN (GLAUBHAFT) 8.0
  • SOUND 7.5
  • Umfang (Lackierung, Handbuch) 6.0
  • Die Piaggio P-149D ist ein toller analoger Flieger mit super Performance und detailliertem Außenmodell. Sowohl die Innen- als auch Außentexturen sind scharf, abgenutzt und mit PBR Eigenschaften. Lediglich beim Touchdown-Gefühl und der Dokumentation hat der Flieger noch Nachholbedarf. Von den mitgelieferten neun Lackierungen, sollte für jeden etwas dabei sein, Die Navigationseinrichtungen und Systeme funktionieren zuverlässig. Alles in allem ein solider Flieger der Spaß macht. Wer sich für den kleinen deutsch- italienischen Prop interessiert macht bei den ca. 25€ nichts falsch.
    Unser Gesamtergebnis
8.1
Leserbewertung: 3.0 (11 Bewertungen)
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Werner
Werner
6 Monate zuvor

Danke für das Review.
Froher Gruss
Werner

Reverend
Reverend
6 Monate zuvor

Schönes Review, so wie der Flieger selber.

Könnte dich auch interessieren:

Nur wenige Tage nach dem Release eines größeren Updates für den Microsoft Flight Simulator und dem Release der Xbox-Version, reichen die Entwickler heute einen Hotfix nach. Dieser soll vor allem diverse Simcrahses aber auch andere Kleinigkeiten beheben. Bei Abstürzen in Verbindungen mit dem FlyByWire Mod greift Microsoft zu einer anderen Maßnahme.
Synaptic Simulations haben wieder ein weiteres Development-Update zum A220 im eigenen Discord-Server bereitgestellt. Neben 3D-Renderings des Cockpits und des Flugzeuges selbst, zeigen die Entwickler auch in zwei Videos die Systeme des Flugzeuges - sowohl im Microsoft Flight Simulator als auch X-Plane.