TorqueSim ergänzen heute mit dem Release der BN-2T ihre Produktreihe des Inselhüpfers. Auch wenn das Flugzeug auf den ersten Blick wie eine weitere Variante wirkt, versprechen die Entwickler ein von Grund auf neu entwickeltes Flugzeug-Add-On. Im Gegensatz zu ihren kolbengetriebenen Schwestern, ist die T-Version der Islander mit Propeller-Turbinen von Allison unterwegs. Den markanten Sound dieser Triebwerke bringt TorqueSim wie viele Add-On-Hersteller per FMOD-Technologie in den Sim. 

Die BN-2T soll heute im Laufe des Tages für 35 Dollar bei X-Aviation.com erscheinen. Kunden, die die BN-2B bereits besitzen haben einen Rabatt-Code zugemailt bekommen, mit dem die T-Version für 60 Tagen für 20 Dollar zu haben ist. Für Neukunden soll es ein Bundle mit der BN-2B und BN-2T  für 55 Dollar geben.

Ein Übersicht mit allen Features, vielen Bildern, Videos und alle Liveries findet ihr auf der Website von TorqueSim.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

JARDesign arbeiten bereits seit drei Jahren an einer Umsetzung des Airbus A340-500 für X-Plane. Jetzt haben die Entwickler ein kleines Lebenszeichen zum Projekt veröffentlicht. Neben ToLiss sind die 330-Schöpfer die zweite Add-On-Schmiede, die den Vierstrahler in X-Plane bringen wollen.
Für Fans des Sport- und VFR-Fluges: Steffen Zuleger alias Flugi hat jetzt seine Umsetzung des Flugplates Ailertchen (EDGA) veröffentlicht. Die Szenerie ist dabei nicht nur für den Microsoft Flight Simulator gestaltet worden - auch P3D-Fans können die virtuelle Graspiste anfliegen.