Beinahe wie am Fließband veröffentlicht Justsim seine Airports. Der neueste Sprössling im Microsoft MSFS ist Chania (LGSA). Der Airport wurde von Justsim bereits für den Prepar3D entwickelt und nun für den MSFS angepasst.

Chania ist der zweite Flughafen der griechischen Insel Kreta und wird sowohl zivil als auch militärisch genutzt. Der Flughafen hat eine etwas über 3300m lange Bahn und kann somit von nahezu jedem Flugzeug angeflogen werden.

Über Details zum Produkt schweigt sich Justsim leider aus, der Airport kann jedoch im Simmarket für gute 20€ erworben werden. Besitzer der P3D-Version erhalten das MSFS-Pendant für 10€.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] sie mit Emmanuel Stefanakis, dem führenden Entwickler hinter der gerade erst veröffentlichten Chania Szenerie. Infos zu einem Release Termin gibt es aktuell nicht. In den Kommentaren des Preview-Posts auf […]

Könnte dich auch interessieren:

Für Fans des Sport- und VFR-Fluges: Steffen Zuleger alias Flugi hat jetzt seine Umsetzung des Flugplates Ailertchen (EDGA) veröffentlicht. Die Szenerie ist dabei nicht nur für den Microsoft Flight Simulator gestaltet worden - auch P3D-Fans können die virtuelle Graspiste anfliegen.
Im dritten Teil zeigen wir euch, wie ihr die Aerosoft CRJ sicher auf den Boden bringt. Wir schauen uns die Anflugplanung sowie die dazugehörigen Eingaben in das FMC an. Wir besprechen auch die relevanten Angaben auf den Anflugkarten. Nach der Landung bringen wir den Flieger noch sicher ans Gate und beenden den Flug in Berlin.