Basierend auf den letzten Entwicklungen und Ankündigungen der verschiedenen Addon-Entwickler, gibt FS2Crew einen Ausblick auf zukünftiger und bestehende Produktreihen. Relevant für alle Produkte, ist eine identifizierte Code-Reihe im CRJ und 787  Paket, welche bei einigen zu einem unsauberen Schließen des Simulator führte. Die genannten Pakete haben das Update bereits erfahren, die anderen werden diese Woche wohl nachgezogen. Wenn ihr die Produkte am Montag zieht, solltet ihr auf der sicheren Seite sein. Überprüft einfach die aktuelle Version auf der Website.

FS2Crew für PMDG Boeing 777

Fs2Crew plant das Update, bezogen aus die aktualisierte PMDG 777, kostenlos anzubieten. Allerdings nur, wenn sich der Aufwand in Grenzen hält und man lediglich den Config-Manager anpassen muss. Der Beta-Test wird es zeigen. 

Pushback Express

Das erfolgreiche MSFS Addon wird gerade von C++in C# überführt um weitere Features implementieren zu können. Namentlich wird ein automatischer Pushback und Bodenpersonal genannt. 

Fs2Crew Fly by Wire A32NX

Als erstes “Voice” Addon wird FS2Crew für den FBW A32NX kommen. Aktuell ist man in der Lage alle Schalter im Cockpit durch den virtuellen Co-Piloten bedienen zu lassen, was ihn in die Lage versetzt, seine Aufgaben vernünftig zu erledigen. Die Entwicklung findet parallel zur CRJ statt, inwiefern daraus aber ein Bearbeitungsstand abzuleiten ist, vermag ich an dieser Stelle nicht zu sagen. 

Sonstiges

Man arbeite an RAAS für MSFS, auch an einem bisher geheimen Projekt arbeite man.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Im dritten Teil zeigen wir euch, wie ihr die Aerosoft CRJ sicher auf den Boden bringt. Wir schauen uns die Anflugplanung sowie die dazugehörigen Eingaben in das FMC an. Wir besprechen auch die relevanten Angaben auf den Anflugkarten. Nach der Landung bringen wir den Flieger noch sicher ans Gate und beenden den Flug in Berlin.
Das Jo Erlend an einer Brüssel-Szenerie arbeitet ist schon länger bekannt. Auch im Rahmen unseres Podcast hat er erzählt wie herausfordernd der Airport ist und welche Stolpersteine es zu überwinden gilt. Heute hat er neue Bilder des Brüssler-Hauptairports veröffentlicht, welche wirklich Lust auf mehr machen.
Bereits im März und im Oktober letzten Jahres haben wir über die Tupolev Tu-134 berichtet, welche für den MSFS entwickelt wird. Im neusten Video nimmt uns der Entwickler mit auf einen einstündigen Flug. Man bekommt dabei einen guten Eindruck was das Flugzeug bislang kann und wo die Reise hingehen wird.