Mit und ohne Kufen: CowanSim haben jetzt ihre Umsetzung der Bell 222 für X-Plane veröffentlicht. In zwei Versionen oder im Bundle versprechen die Designer eine detaillierte Umsetzung des Mehrzweckhelikopters. Den CowanSim 222B mit Rädern und der 222UT mit Kufen gibt es für jeweils 25 Dollar im X-Plane.org-Store. Im Bundle sind beide Helisimulationen für 40 Dollar zu bekommen. Bei den Features versprechen die Hersteller eine volle Bandbreite an visuellen Varianten, kombiniert mit Systemtiefe und akkuratem Schadensmodell. 

Features:

  • Luxury & Medical Interiors
  • FMOD sound pack
  • Window Rain Effects
  • Compatible with X-Plane 11.50’s Vulkan API
  • Compatible with Virtual Reality
  • AviTab Integration
  • RXP GTN 750 Integration
  • Customizable Panel Configurations
  • Realistic Flight Dynamics
  • Tested by Real Pilots
  • 4K PBR Textures
  • Custom 3D instruments
  • Passenger Cabin Modeled
  • 20 Liveries
  • Vibrant and Detailed Night Lighting
  • Blade Slap and Vibrations
  • xLua for Systems and Animation
  • SASL v3 for Custom Plugins

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mittlerweile sind 21 Jahre vergangen als der Film Cast Away in die Kinos kam. Darin spielt Tom Hanks einen bei FedEx angestellten Systems analyst executive, welcher nach einem Flugzeugabsturz auf einer Süd-Pazifik-Insel um sein Überleben kämpft. Ausgangspunkt der Geschichte ist der Memphis International Airport, Hauptsitz des Paket-Riesen FedEx. Dieser wird nun von Axonos für X-Plane 11 entwickelt und die ersten Bilder sehen vielversprechend aus.