Work in Progress beim VIP-Jet zeigen jetzt Aerobask in einem tonlosen Youtube-Preview. Die Entwickler arbeiten derzeit mit offiziellem Go von Dassault an einer Umsetzung des dreistrahligen Business-Jets. Im neuen Video zu sehen: Die Nightvision-Fähigkeite des Head Up Displays. Aerobask wollen in ihrer Simulation diverse Features der modernen EASy III Avionik umsetzen, die auch im echten Vorbild zu finden ist. Mehr Infos zum kommenden X-Plane-Add-On findet ihr auf der Aerobask-Website.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Im dritten Teil zeigen wir euch, wie ihr die Aerosoft CRJ sicher auf den Boden bringt. Wir schauen uns die Anflugplanung sowie die dazugehörigen Eingaben in das FMC an. Wir besprechen auch die relevanten Angaben auf den Anflugkarten. Nach der Landung bringen wir den Flieger noch sicher ans Gate und beenden den Flug in Berlin.
JARDesign arbeiten bereits seit drei Jahren an einer Umsetzung des Airbus A340-500 für X-Plane. Jetzt haben die Entwickler ein kleines Lebenszeichen zum Projekt veröffentlicht. Neben ToLiss sind die 330-Schöpfer die zweite Add-On-Schmiede, die den Vierstrahler in X-Plane bringen wollen.