Work in Progress beim VIP-Jet zeigen jetzt Aerobask in einem tonlosen Youtube-Preview. Die Entwickler arbeiten derzeit mit offiziellem Go von Dassault an einer Umsetzung des dreistrahligen Business-Jets. Im neuen Video zu sehen: Die Nightvision-Fähigkeite des Head Up Displays. Aerobask wollen in ihrer Simulation diverse Features der modernen EASy III Avionik umsetzen, die auch im echten Vorbild zu finden ist. Mehr Infos zum kommenden X-Plane-Add-On findet ihr auf der Aerobask-Website.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Erst neulich haben wir über die Bemühungen der Paderborner um Aerosoft berichtet, den MSFS mit realistischen AI-Traffic auszustatten. Nur wenige Tage später hat die Community das Thema selbst in die Hand genommen und eine Freeware Modifikation veröffentlicht. Laut den Machern sei man weit entfernt von perfekt, aber bis eine praktikable Lösung am Markt ist, sei dies eine gute Überbrückung. Anders als beim angekündigten Aerosoft-Tool kommen MTL-Modelle von IVAO zum Einsatz.