Noch eine Szenerie für London: Origami Studios haben jetzt über iniBuilds die Umsetzung des Flughafen Gatwicks (EGKK) für X-Plane veröffentlicht. Die Szenerie soll laut Designer den neuesten Stand des Aiports im Süden Londons repräsentieren. Den Flugplatz gibt es für circa 23 Euro direkt im Webshop von iniBuilds, rund 2 Gigabyte beansprucht die entpackte Szenerie dann im Szenerie-Ordner.

Features:

  • PBR high-quality ground textures
  • Custom 3D terminal buildings, including complex high-quality renditions of north and south terminal
  • Updated 2019 – 2020 layout including new Boeing hanger, new A380 gate and Pier 6 extension constructions
  • Custom colour-corrected orthoimagery
  • HDR lighting with realistic representation of new LED installations
  • Custom SAM Jetways (Seperate download required)
  • Custom Safegates based off published data
  • Animated airstairs (Remote stands only)
  • Animated groundtraffic, including Gatwick Shuttle and local Network Rail connections
  • Tailored compatibility for JustFlight Traffic Global
  • Optional “Follow the green” red stopbars
  • Optional 3D Grass
 
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Gut eine Woche nach Release des A310, hat iniBuilds heute ein Update für den virtuellen Langstreckenjet veröffentlicht. Die kleineren Fixes betreffen nicht nur die CPDLC-Funktion, sondern auch Aspekte der Engine- und Treibstoff-Logik. Die nächsten Fixes sollen im August folgen, erklärt Sam Wheeler von iniBuilds.
Synaptic Simulations haben wieder ein weiteres Development-Update zum A220 im eigenen Discord-Server bereitgestellt. Neben 3D-Renderings des Cockpits und des Flugzeuges selbst, zeigen die Entwickler auch in zwei Videos die Systeme des Flugzeuges - sowohl im Microsoft Flight Simulator als auch X-Plane.