Der reale Flughafen Danzig (Gdansk) hat vor einer Weile ein ILS CAT IIIb System für die Landebahn 29 installiert. Damit sind Anflüge mit einer Entscheidungshöhe geringer als 50 ft über Grund und einer minimalen Runway Visability Range von mindestens 50 Meter möglich. Damit wir Stubenpiloten nun ebenfalls in entsprechenden Bedingungen landen können, hat FlyDesign für ihre Gdansk – Rebiechowo Lech Walesa Airport Umsetzung ein entsprechendes Update veröffentlicht. Diese installiert automatisch die erforderlichen Dateien für das virtuelle CAT IIIb System in das X-Plane, P3D oder MSFS Verzeichnis. Je nach dem welche Szenerie ihr besitzt, selbstverständlich. Das Update ist kostenlos und im FlyDesign Onedrive zu bekommen.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Im dritten Teil zeigen wir euch, wie ihr die Aerosoft CRJ sicher auf den Boden bringt. Wir schauen uns die Anflugplanung sowie die dazugehörigen Eingaben in das FMC an. Wir besprechen auch die relevanten Angaben auf den Anflugkarten. Nach der Landung bringen wir den Flieger noch sicher ans Gate und beenden den Flug in Berlin.
Was lange währt, wird endlich gut. Man könnte noch viele weitere dieser Floskeln anwenden und aufzählen, wenn es um die Haifisch-Flossen für den FSLabs Airbus geht. Doch heute sind wir einen vermutlich großen Schritt näher an der endgültigen Veröffentlichung der A320-SL und A321-SL Erweiterungen.