Von Grund auf Neu: GrinnelliDesigns haben den F-22 Mod für den Digital Combat Simulator neu aufgesetzt. Jetzt steht der Freeware-Mod kurz vor dem Release und soll in zwei Tagen für die Open Beta bereitstehen.

Grinnelli hatte bereits 2018 einen F22-Mod für den DCS angeboten. Damals basierte der Mod noch auf der Avionik der F-15C aus dem Flaming Cliffs Modul. Damit konnten DCS-Piloten zwar eine optisch einwandfreie F-22 fliegen, allerdings mit rudimentären Anzeigen und einem Cockpit, das sich nur über Tastenkürzel steuern ließ.

2019 sollte sich das ändern. Zwar basierte die Flugdynamik noch auf der F-15C, das Cockpit entwickelte Grinnelli aber nochmal neu – mit einem letzten Overhaul, der im Oktober 2020 startete und auch ein cklickbares Cockpit bieten soll. Jetzt soll das Ergebnis abflugbereit sein. 

Mehr Infos zum Mod findet ihr hier und regelmäßig auf dem YouTube-Kanal des DCS-Youtubers Growling Sidewinder

 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] einer Woche angekündigt, jetzt erschienen: Mit dem Grinnelli-Mod der F-22 ist ab sofort eine neues Flugzeugmodell im […]

Könnte dich auch interessieren:

Ein F16 über der Wüste im Dogfight? Was jetzt auf YouTube vor wenigen Minuten gezeigt wurde, bestätigt: Ein neuer Combat-Simulator bahnt sich an. Die in Washington D.C. angesiedelte Firma Meta Immersive Synthetics hat eine Plattform für Kampfflug-Simulation angekündigt. Die sogenannte NOR-Plattform soll die Unreal Grafik Engine nutzen, bekannte Namen der DCS-Szene sind im Kontext dieser Veröffentlichung auch zu finden. An wen sich die neue Plattform richtet, ist derzeit noch offen.
Der sportliche Wettkampf in der Luft gegen die Uhr geht nicht nur mit Flugzeugen in Asobo´s Air Race Erweiterung für den MSFS, sondern auch mit Helikoptern im Digital Combat Simulator. VIRPIL veranstaltet ein Online Time Attack Turnier um die „VPC Shadow´s Trophy“. Die Qualifikation läuft noch bis zum 5. Dezember. Die Finalisten dürfen sich auf begehrte VIRPIL-Hardware freuen. Aber auch der olympische Gedanke wird belohnt.
Der belgische DCS Entwickler Baltic Dragon arbeitet an einer neuen A-10 Kampagne, welche euch den richtigen Umgang mit dem Warzenschwein lehren soll. Die Community fragt solche Kampagnen nach, welche primär auf neue Piloten abzielt. In der nun bald erscheinenden Iron Flag Kampagne lernt ihr alle Fähigkeiten, welche euch in Single-Player Missionen oder anderen Kampagnen abverlangt werden könnten.