Vor einer Woche angekündigt, jetzt erschienen: Mit dem Grinnelli-Mod der F-22 ist ab sofort eine neues Flugzeugmodell im DCS-Himmel unterwegs. Der Download und ein erstes, kompaktes Tutorial-Video stehen jetzt bereit.

Der Grinnelli-Mod ist schon länger bei DCS-Userinnen und Usern beliebt. Mit der neuesten Überarbeitung bietet das virtuelle Flugzeug jetzt ein klickbares Cockpit und weitere Features wie detaillierte MFDs. Für die Einrichtung und Nutzung des Mods lohnt ein Blick auf das Tutorial-Video des DCS-Youtubers GrowlingSidewinder, der dabei auch auf die Hardware- und Tastaturbelegung der F-22 eingeht.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Für Fans des Sport- und VFR-Fluges: Steffen Zuleger alias Flugi hat jetzt seine Umsetzung des Flugplates Ailertchen (EDGA) veröffentlicht. Die Szenerie ist dabei nicht nur für den Microsoft Flight Simulator gestaltet worden - auch P3D-Fans können die virtuelle Graspiste anfliegen.
Bei Ugra Media schreitet die Westerweiterung der Syria-Map bis nach Zypern voran. Eagle Dynamics veröffentlicht demnächst eine neue Freeware-Map im Pazifik, patcht weiter Abstürze aus 2.7 heraus und schnallt der „Hornet“ eine Rakete mit extremer Reichweite unter die Flügel. Wir fassen die wichtigsten DCS-News der Woche zusammen.