Vor mehreren Wochen hatte iniBuilds zur Teilnahme in der “Work Group” aufgerufen. Tester und Experten konnten sich dabei bewerben, in einen kleinen Kreis der Tester aufgenommen zu werden. Jetzt ist die Auswahl abgeschlossen und der Beta-Test läuft in vollem Gange, wie diverse Screenshots der Beluga beweisen. Die Beluga als Weiterführung der iniBuilds A300 präsentiert sich dabei auch mit neuen PBR-Außentexturen, wie die Screenshots im iniBuilds-Discord jetzt zeigen. Der offene Beta-Test und die damit verbundene Flut der Screenshots könnt bedeuten, dass ein Release des optisch außergewöhnlichen Flugzeuges nicht mehr in weiter Ferne ist.

iniBuilds hatte die Beluga-Variante zum Jahreswechsel angekündigt. Zusammen mit dem A310 soll es das X-Plane-Portfolio des Teams erweitern. Täglich neue Screenshots und dazugehörenden Talk findet ihr auf dem Discord-Server von iniBuilds.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit dem Release des Microsoft Flight Simulators sind viele neue Entwickler-Studios entstanden. Während es im Bereich der Luftfahrzeuge recht beschaulich zugeht, stehen beim Szenerie-Design einige Entwickler in den Startlöchern, die uns die nächsten Jahre begleiten werden. Einer von diesen ist NZA Simulations. Das australisch-neuseeländisch-deutsche Team hat sich auf die Fahne geschrieben, den Microsoft-Flight-Simulator mit Flughäfen in Down-Under und Neuseeland weiter zu verschönern. Wir haben mit dem deutschen Teammitglied Dean gesprochen.
Gut eine Woche nach Release des A310, hat iniBuilds heute ein Update für den virtuellen Langstreckenjet veröffentlicht. Die kleineren Fixes betreffen nicht nur die CPDLC-Funktion, sondern auch Aspekte der Engine- und Treibstoff-Logik. Die nächsten Fixes sollen im August folgen, erklärt Sam Wheeler von iniBuilds.
Synaptic Simulations haben wieder ein weiteres Development-Update zum A220 im eigenen Discord-Server bereitgestellt. Neben 3D-Renderings des Cockpits und des Flugzeuges selbst, zeigen die Entwickler auch in zwei Videos die Systeme des Flugzeuges - sowohl im Microsoft Flight Simulator als auch X-Plane.