Beim nächsten VATSIM Cross the Pond Event geht es westwärts über den Teich. Dieses findet am Samstag den 24. April 2021 statt und wartet mit kompletter ATC Abdeckung vom Start bis zum Ziel auf. Wie immer werden die Start- und Zielflughäfen ausgelost. Wenn es soweit ist, erfahrt ihr es hier. Letztes Jahr haben wir selber teilgenommen und können es jedem nur empfehlen. Wer schon immer mal eine Atlantik-Überquerung mit realem ATC Prozedere durchführe wollte, hat hier die Chance dazu.

Wer sich bis dahin noch etwas VASTIM Wissen aneignen möchte, sei auf den 3. VATSIM Newbie Day am 20. März verwiesen. Hier erklären euch VATSIM Mitglieder alle Details zum Netzwerk, wie man funkt usw.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] bereits berichtet, steht am 24. April das VATSIM Cross the Pond Event ins Haus. Bei eurer Atlantiküberquerung werden […]

Könnte dich auch interessieren:

Justin Shannon hat die erste Beta Version für xPilot V2 veröffentlicht. Der für X-Plane bestimmte Client ermöglicht nun auch Linux und MacOS Nutzer sich mit dem virtuellen VATSIM Netzwerk zu verbinden. Wer das open source Projekt verfolgen möchte und weitere Informationen sucht findet diese auf dem eigenen Discord Channel oder der dezidierten GitHub Seite.
Bei Flugsimulation ist eigentlich der Name Programm. Aber es gibt auch die, die sich gerne für virtuelle Pilot:innen hinter den virtuellen Radar-Screen setzen und lotsen. Philipp Hauf von VATSIM erklärt in diesem Gastbeitrag, wie man virtueller Fluglotse wird und was man dabei zu sehen bekommt.