Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit dem Peter O. Knight Airport in der Nähe von Tampa, Florida verabschiedet sich Verticalsim Studios erstmal vom MSFS. „Man wolle sich erstmal wieder großen Airports für X-Plane widmen“, so die Entwickler. Dennoch, der GA Airport lädt zum erkunden ein. Nahe der Stadt gelegen, in direkter Nachbarschaft zu einer Marina gibt es sicherlich unschönere Ort in der virtuellen Welt. Sogar der Hauptflughafen von Tampa war er 10 Jahre lang von 1935 bis 1945. Der kauf schlägt mit humanen 9,99$ zu Buche und kann über den hauseigenen Shop abgewickelt werde.

Features

  • Ortho cleaned up (flattened all glitched mesh terrain)
  • PBR Buildings and ground textures
  • Proper 4-light PAPI with proper glide angle/degree
  • 2020 airport layout
  • Custom vegetation
  • High scale, detailed models
  • Clutter objects
  • Proper airport data/logic (PAPI light positioning, AI taxi pathing, etc.)
  • Free future updates
  • Surrounding area modeled (such as yacht club)
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die zehnte Weltverschönerung für den Microsoft Flight Simulator blieb diesmal ein Geheimnis. Im Live-Stream von Microsoft, XBox Games und Bethesda hat Jörg Neumann jetzt angekündigt: World Update 10 widmet sich wie das 2. WU den USA. Und ein Flugzeug gibt's on top.
Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).