Zusammen mit dem Brasilianer Ozires Silva, sollte der französischer Luftfahrtingenieur Max Holste ein Mehrzweckflugzeug entwerfen, dass sowohl für den militärischen- als auch zivilen-Bereich zu gebrauchen sei. Das Ergebnis ist die Embraer 110 “Bandeirante”, welche nun im MSFS zu einem Flug einlädt. NextGen, normalerweise mit Entwicklungen für P3D beschäftigt, hat den zweimotorigen Turboprop-Flieger ab sofort für ca. 36€ im Programm. Im Umfang enthalten sind eine Passagier-Version, eine Quick-Change Varianten (Passagiere/Fracht) und die militärische Version. Entsprechende Bemalungen werden mitgeliefert. NextGen wirbt mit einer kompletten MSFS-SDK-konformen bzw. nativen Entwicklung, wodurch man eine gute Performance und beste Modellierung garantieren kann. Die Animationen sind alle neu erstellt und auch die Systeme sollen mit einer Logik versehen sein. Darüber hinaus wurde der Embraer auch eine relativ moderne Avionik-Suite spendiert. 

Features

  • Three accurately modeled variants of the EMB-110: EMB-110P, EMB-110P1 & EMB-110P1K (freighter version of the EMB-110P)
  • Frame-rate friendly models while keeping good look-and-feel
  • Fully MSFS SDK-compliant development, featuring native GLTF format, high-quality PBR-ready textures, native rain effects and scratching details in windshield windows and frosting effects in the aircraft structure
  • Ramp Manager EFB with possibility to animate doors & take control of ground handling equipment
  • 12 different liveries in total between all variants, of different EMB-110 operators from all over the world. More details below.
  • Full use of interactive in-sim checklists
  • Accurately rendered 3D virtual cockpit, with virtual cabin included
  • Custom-coded animations and systems logic virtually everywhere in the aircraft
  • Fully modernized avionics for better modern flight operations, including an easy-to-use autopilot system
  • Authentic PT6A-37 engine soundset plus cockpit sounds, thanks to the full potential of Wwise

Liveries Included:

EMB-110P

  • Cubana
  • Trans Brasil (Green/Blue & Orange/Red)
  • Standard White

EMB-110P1

  • TAG Airlines
  • Atlantic Southeast Airlines
  • Air New Zealand Link
  • AIRES Colombia
  • Loganair
  • Standard White

EMB-110P1K (P1 Freighter)

  • Wiggins Airways
  • Standard White
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Aamir Thacker von Fenix Simulations hat das erste Video zum gestern angekündigten Airbus A320 CEO veröffentlicht. Darin ist das Add-on in der Cockpitsicht bei der automatischen Landung in Sydney zu sehen - zwar noch ohne Sound, aber mit einem guten visuellen Eindruck zu den simulierten Systemen.
Im Rahmen der Landmarks Serie bringt Orbx die gleichnamige Hauptstadt des Emirats Dubai in den Microsoft Flight Simulator. Wie üblich, wurden bestimmte Gebäude neu und vor allem detaillierter modelliert. Dazu zählen 22 Hero-Landmarks mit einem hohen Detailgrad, sowie rund 185 normal detaillierte Objekte. Das Szenerie-Add-On ist jetzt erschienen.
Wer bislang Navigraphs Charts App benutzt hat, musste diese immer außerhalb des Simulators aufrufen und bedienen. Zumindest, wenn wir die Integration in manche Flugzeug-EFBs mal außer Acht lassen. Mit der neusten Navdata Center Beta-Version ist es nun möglich die Navigraph Charts App direkt im MSFS aufzurufen. Dazu wird ein eigenes Icon in die obere Bedienleiste integriert.