Zwar ist der Suez-Kanal seit den frühen Morgenstunden wieder frei, dennoch kann man sich die Blockade durch die Ever Given, dank User FlyBoyRez1, in den MSFS holen. Er hat auf Flightsim.to eine Szenerie hochgeladen, welche nicht nur die Ever Given in Blockade-Stellung zeigt, sondern auch viele der wartenden Schiffe. Wir wünschen viel Spaß beim Erkunden der Gegend.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
3 Monate zuvor

Moin,

“wartende Flugzeuge” sollte wohl eher “wartende Schiffe” heissen, oder hat die Blockade auch Auswirkungen auf den Luftraum ;). Aber lustige Idee, ich sehe schon, irgendwann ist im MSFS auch der nächste SuperCup oder die WM live zu sehen ….

VG Thomas

Joshua vdG
Joshua vdG
3 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

der Fehler besteht nur im preview text (jedenfalls jetzt gerade)

Könnte dich auch interessieren:

Der Community-Mod der JAS-39 „Gripen“ hat ein Update auf 1.5 erfahren. Der Rund 200 Punkte umfassende Changelog bringt viele neue Waffen, verbesserte Darstellungen und realistischere Load-Outs in den Digital Combat Simulator. Nach wie vor fehlt für die Air-to-Air Variante ein clickbares Cockpit. Daran arbeiten die Entwickler jedoch bereits und wollen dies dann für die Version 2.0 zur Verfügung stellen.
Es muss nicht immer extra Hardware sein, mit der man den Microsoft Flight Simulator bedient. Das hat sich wohl auch Martin Racko gedacht und die Mobile Companion App für den MSFS entwickelt. Mit der Freeware lassen sich nicht nur die Autopiloten und Radios einstellen, auch eine Moving Map bietet das Tool an - und Support für gängige Add-Ons wie die CRJ, die Pipers von Just Flight oder der A320-Mod von FlyByWire. 
Wie vor einigen Wochen angekündigt wurde pünktlich zum schwedischen Nationalfeiertag am 6. Juni die Saab JAS 39 „Gripen“ für den Digital Combat Simulator als Community-Mod veröffentlicht. Der schwedische Jet benötigt für die Air-to-Air Variante die F-15C aus dem Flaming Cliff´s Payware Add-On. Für die Air-to-Ground Variante finden die Systeme der Freeware Su-25T Anwendung – ist in diesem Fall also „Standalone“.