Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Simbrief ist das priorisierte Flugplanungstool bei allen virtuellen Pilotinnen und Piloten. Jetzt hat Navigraph offiziell bekannt gegeben, dass sie das Freeware-Tool, das schon seit Jahren bei vielen Usern im Einsatz ist, übernommen haben. 

„SimBriefs Flugplanungsfunktion wird weiterhin kostenlos bleiben“, erklärt Navigraph jetzt in einer Email. Nutzerinnen und Nutzer, die den aktuellsten AIRAC-Cycle nutzen wollen, könnten laut Navigraph wie bisher auch die Cycles freischalten. Man wolle mit der Übernahme jetzt das Fortbestehen des Online-Angebots auch für die kommenden Jahre sichern und weitere, gemeinsame Entwicklungen vorantreiben.

SimBrief ist ein Projekt des Programmiers Derek Mayer. Das Browser-basierte Tool bietet die Möglichkeit, Flotten anzulegen, akkurate Flugpläne zu berechnen und diese dann via API in verschiedene Flugzeuge zu laden.

Für Nutzerinnen und Nutzer solle sich laut Navigraph erst einmal nichts ändern. Nur der SimBrief-Titel soll ab sofort eine kleine Ergänzung erhalten: „Von Navigraph.“ 

Hier die E-Mail im original Wortlaut:

The acquisition is a natural progression of the already close collaboration between Navigraph and SimBrief. It builds on the integration between the two platforms existing since 2013 and provides the ability to do flight planning using up to date navigational data.

SimBrief's flight planning functionality will continue to be free. Users who want to use the most current navigational data can subscribe to Navigraph and unlock the AIRAC cycles in SimBrief, as before.

"SimBrief founder Derek has done an outstanding job creating a flight planning service which the flight simulation community loves." says Magnus Axholt, CEO and co-founder of Navigraph. "We plan to integrate SimBrief and Navigraph even further and enable additional functionality to SimBrief using the data and resources Navigraph has available."

"Derek will play a key role as we develop some of the features in the next generation Navigraph Charts product. With the powerful combination of his real world aviation background and software development experience, Derek is a very welcome member of our skilled and multi-disciplinary Navigraph Development Team.

"We shall make SimBrief's flight planning functionality even more accessible to developers in the community by structuring the SimBrief API together with Navigraph APIs in the upcoming Navigraph Developer Portal." Magnus summarizes.

"Navigraph has been a strong SimBrief supporter from the very beginning." Derek adds. "I have always enjoyed working with them to improve the integration between the two services. This very much feels like a natural progression, and I am excited to be a part of the team going forward."

He goes on to say, "I'm confident that Navigraph's resources and experienced development team will not only help ensure that SimBrief remains available to the community for years to come, but also make for some exciting new features and improvements that wouldn't otherwise be possible."

"I have been both humbled and incredibly grateful for the support the community has shown me since I launched SimBrief nearly eight years ago, and I'm looking forward to this next chapter in SimBrief's development." says Derek in closing.

SimBrief will continue to operate under the name SimBrief, but with the tag line "by Navigraph".

Navigraph via E-Mail
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Klaus-Dieter
Klaus-Dieter
8 Monate zuvor

Jetzt geht es schon los mit den Problemen.
Man kann sich nur noch über den Navigraph Account bei Simbrief einloggen, nicht mehr über den Simbrief Account, wie bis vor Kurzem noch.
Da ich zwei Accounts benutzt hatte, kann ich jetzt die bereits freigeschalteten AIRAC nicht mehr im anderen Account übernehmen, weil er sich jedesmal mit dem Erstaccount einloggen will. Letztlich läuft es darauf hinaus, dass auch Simbrief mittelfristig kostenpflichtig werden wird, bietet sich doch als Gelddruckmaschine ideal an, weil fast jeder das Flugplanungsprogramm benötigt, der realistisch von A nach B fliegen will.
Da 10 Euro im Monat, dort 10 Euro im Monat usw.
Mittlerweile bin ich echt am Überlegen, der Flugsimulation den Rücken zu kehren, weil alles nur noch kommerzialisiert wird.
Die einen betteln bei youtube und twitch ständig um finanzielle Unterstützung und Paypal-Spenden, die anderen kassieren monatliche Abogebühren.
Hoch lebe die Kommerzialisierung, man macht nur noch etwas, wenn man sich davon einen Eigennutz oder Profit verspricht.
So macht mir die Flugsimulation und die FS-Comunnity keinen Spaß mehr

trackback

[…] Navigraph ist der größte Anbieter für Navdaten und Jeppessen-Karte für diverse Flugsimulatoren und Add-ons. Am Ende jedes Jahres tritt die schwedische Firma durch eine Umfrage in Erscheinung. Letztes Jahr hat Navigraph außerdem SimBrief übernommen.  […]

Könnte dich auch interessieren:

Willkommen bei OMA, so lautet der Google Teaser-Text frei übersetzt wenn man nach dem Eppley Airfield sucht. Eine nette Einladung, welche wir sehr zeitnah auch im MSFS annhemen können. Denn Verticalsim bringt uns die künstliche, oder virtuelle, Umsetzung des am Missouri River gelegenen Omaha Airport.
Gary Summons Truppe von UK2000 ist auch bei der neuesten Szenerie wieder in den USA zu finden. Diesmal widmet sich die britische Szenerie-Schmiede dem Flughafen Gary in Chicago - die Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist jetzt verfügbar.
Bei Flightfactor geht es mit großen Schritten weiter Richtung 777-Release. Als Vorschau haben die Entwickler in einem Video die Stimmen präsentiert, die das Flugerlebnis im Sim bei Release noch realistischer gestalten sollen.