Quer durch die DCS Community gibt es im Grunde ein Konsens, welche Flieger noch unbedingt in den Combat Simulator kommen müssen. Dazu zählt auch die JAS-39 Gripen. Dieser Wunsch könnte bald Wirklichkeit werden. So hat sich eine kleine Gruppe dem schwedischen Kampflugzeug angenommen und will es im Rahmen eines Community Mods in den DCS bringen. Die Gripen wird aktuell von Schweden, Ungarn, Süd-Afrika, Thailand, Tschechien, Brasilien und dem vereinigten Königreich eingesetzt. Hier allerdings “nur” zur Pilotenausbildung.  Auch operieren die genannten Länder unterschiedliche Versionen der JAS-39. Aktuell gibt es nur ein Teaser Video und ein paar Youtube Werke der Entwickler, welche ihr am Ende dieses Beitrages findet.  Hoffen wir das dieser Mod das Licht der DCS-Welt erblickt, für weitere Infos und Neuigkeiten lohnt sich ein Blick auf den Discord des Mods.

Features
  • New high detailed textures
  • Liveries for each nation that operates the JAS-39, New template to create your own liveries
  • Updated animations
  • Updated exterior model (currently using the VSN model as base)
  • Gripen cockpit (clickable in the future)
  • Authentic weapons loadout
    • AKAN M85 BK 27
    • Ews 39
    • Rb98 IRIS-T
    • Rb74 Aim-9L
    • Rb101 Meteor
    • Rb99 Aim-120b
    • Mar-1
    • AGM-65D, E, K
    • GBU-12, 16, 10
    • Mk82, 83, 84
    • M71 LD
    • M70B AP, HE
    • Brimstone
    • AGM-154C
    • GBU-31
    • BK90 MJ1, MJ2
    • Storm Shadow
    • RB15f Mk4
    • LDP Litening III
    • Fuel tank 1100 L, 1700L
  • AAR refueling
  • More to come
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der Community-Mod der JAS-39 „Gripen“ hat ein Update auf 1.5 erfahren. Der Rund 200 Punkte umfassende Changelog bringt viele neue Waffen, verbesserte Darstellungen und realistischere Load-Outs in den Digital Combat Simulator. Nach wie vor fehlt für die Air-to-Air Variante ein clickbares Cockpit. Daran arbeiten die Entwickler jedoch bereits und wollen dies dann für die Version 2.0 zur Verfügung stellen.
Nach der Ankündigung von TrueGrit, dass ein Eurofighter für den Digital Combat Simulator entwickelt wird, entstand ein Erdbeben in der Community. Lange Zeit war es sehr ruhig rund um das Team von Gero Finke, doch heute meldeten sie sich mit einem fulminanten Lebenszeichen zurück.
Kurz nach dem Early-Access-Release des Hind ruht die Arbeit bei Eagle Dynamics und Partnern wie gewohnt nicht. So wurde jetzt nicht nur ein Update für die Normandy-Karte angekündigt, sondern auch weitere Previews der Mosquito und des Black Shark präsentiert. Und Matt Wagner zeigt in einem ausführlicheren Video nochmal Tricks zu den Funktionen des Luft-Luft-Radars.