Eagle Dynamics Matt Wagner lädt wieder zur Videolehrstunde für künftige Updates der Hornet ein. Auf dem Plan stehen neue Radar und Autopiloten Modi.

Im nächsten Update für die Hornet wird das Radar um den Wide Auto-Acquistion (WACQ) und den SPOT – Modus ergänzt. Damit können virtuelle Pilotinnen und Piloten ihr Radar feiner ausrichten und an einem festgelegten Punkt nach Zielen suchen lassen.

Der Autopilot wird bald selbstständig einen festgelegten Punkt (Wegpunkt, TACAN Station oder Target-Location) anfliegen können. Gekoppelt mit der Auto-Wegpunkt Navigation fliegt die Maschine selbstständig die Wegpunkte bis zum Ziel ab. Ein sehr nützliches Feature wenn man “Heads-Down” die Systeme aufrüstet.

Das nächste Update auf Version 2.7 wird für den 14. April erwartet. Eines der neuen Features wird das volumetrische Wolkenmodell sein, welches auch in “Wags” Videos bereits zu sehen ist. Reinschauen lohnt sich also nicht nur für Hornet Besitzerinnen oder Besitzer.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Björn
Team
6 Monate zuvor

Hab mir dann heute die F18, den Supercarrier und die A10 gekauft. Kinders… wo soll ich nun am besten anfangen mit dem lernen? =D Könnt ihr gute Tutorials emfehlen?

Björn
Team
6 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

und um die F14 bin ich gerade auch nicht drum rum gekommen… Scheisse, was ist die geil?!

Sven
Sven
6 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

Hi Björn,

Neben Rakus hervoragenden Tutorials, kann ich Dir den Kanal von Fire (https://www.youtube.com/user/VJS161Fire) empfehlen. Ist zwar schon älterer Stuff, aber für die DCS Grundlagen sehr gut geeignet.

Hier noch ein paar Links, anderer Kanäle:

https://www.youtube.com/channel/UC7ph73lPl5XhiJBygAMvAug (Mugen505)
https://www.youtube.com/channel/UCZuXjkFY00p1ga3UyCBbR2w (Grim Reapers)

Kleiner Tip aus eigener Erfahrung… Dran bleiben am Training, sonst fängst Du immer von vorn an. 😉

Bastlwastl
Bastlwastl
6 Monate zuvor
Antwort auf  Björn

Für die A-10 auch mal bei dem Herrn vorbei schauen:

https://youtube.com/playlist?list=PLYA7v8u34qu89mbs4TGGEIhkwJ8kgFRWr

Björn
Team
6 Monate zuvor

Danke euch für die ganzen Tipps! Hab mir mal daraus mal eine Liste mit Tutorials erstellt. Werden dann wohl ein paar lange Nächte =)

Könnte dich auch interessieren:

Der belgische DCS Entwickler Baltic Dragon arbeitet an einer neuen A-10 Kampagne, welche euch den richtigen Umgang mit dem Warzenschwein lehren soll. Die Community fragt solche Kampagnen nach, welche primär auf neue Piloten abzielt. In der nun bald erscheinenden Iron Flag Kampagne lernt ihr alle Fähigkeiten, welche euch in Single-Player Missionen oder anderen Kampagnen abverlangt werden könnten.
Eagle Dynamics hat heute ein umfangreiches Update für die DCS Open-Beta veröffentlicht. Neben zahlreichen Fixes und neuen Features für die Early-Access-Module sticht vor allem das Datenpaket von Heatblur hervor. Von nun an kann die Tomcat zeit- und stilgerecht von der USS Forrestal in die Luft katapultiert werden. Außerdem hat der AI Co-Pilot „Jester“ fleißig die Schulbank gedrückt und ist nun in der Lage, durch ein ausgeklügeltes System auf Befehl nach Bodenzielen zu suchen für einen Präzisionsbombenangriff.
Die MiG-21 ist sicherlich eines der bekanntesten Kampfflugzeuge der Welt und hat einige Weltrekorde inne. Der im NATO Jargon Fishbed genannte Jäger ist das meistproduzierte Überschallkampfflugzeug der Welt und wird zum Teil noch heute aktiv eingesetzt. Aufgrund ihrer Form wird die MiG auch Bleistift oder Balalaika genannt. DCS MiG-21 Piloten erwarten nun bald zwei neue Drittanbieter-Kampagnen für die Magnitude 3 MiG-21.