Schnell ging es! Erst vor wenigen Tagen haben die Entwickler von Orbx bekannt gegeben, dass man den Flughafen Key West für MSFS entwickelt, nun ist die Szenerie bereits im Shop der Australier erhältlich. Mit gut 6€ fallen die Landegebühren für den kleinen Flughafen zwischen Miami und Kuba sehr überschaubar aus. Neben vorbildgerechten 3D-Modellen und diverse POIs rund um den Flughafen dürfen sich MSFS-Piloten außerdem auf eine statische AN-2 auf dem Vorfeld freuen. Für X-Plane ist Key West von Orbx bereits erhältlich, schlägt im Gegensatz zur MSFS-Version allerdings mit etwa 21€ zu Buche.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit dem Release des Microsoft Flight Simulators sind viele neue Entwickler-Studios entstanden. Während es im Bereich der Luftfahrzeuge recht beschaulich zugeht, stehen beim Szenerie-Design einige Entwickler in den Startlöchern, die uns die nächsten Jahre begleiten werden. Einer von diesen ist NZA Simulations. Das australisch-neuseeländisch-deutsche Team hat sich auf die Fahne geschrieben, den Microsoft-Flight-Simulator mit Flughäfen in Down-Under und Neuseeland weiter zu verschönern. Wir haben mit dem deutschen Teammitglied Dean gesprochen.
Besonders an die VFR-Pilotinnen und Piloten richtet sich das neueste Add-On von ORBX für den MSFS. Mit „Great Britain Central“ wird die ganze Region von Liverpool, North Wales bis Newcastle aufgewertet. Auch Abseits der großen Städte gibt es für erkundungsfreudige Pilotinnen und Piloten viel zu entdecken.