Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach Aerosofts Umsetzung des Flughafens Torp (ENTO) von Joakim Tychesen, bietet jetzt auch Orbx eine eigene Version für den Prepar3D an. Finn Hansen and Jakub Łukaszewski haben ihre Umsetzung jetzt für den Prepar3D in Version 4 und 5 veröffentlicht. Der Flughafen Torp befindet sich 80 Kilometer von der norwegischen Hauptstadt Oslo entfernt und wird daher auch oft Flughafen Oslo-Torp genannt. Orbx versprechen eine Umsetzung, die in den Features Orbx-typische Begriffe zeigt: PBR-Texturen, Dynamische Lichter, korrektes Terrain und vieles mehr. Die Szenerie gibt es wie immer über OrbxDirect und kostet derzeit 16,10 Euro.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
ROB
ROB
1 Jahr zuvor

So ganz vergleichbar sind die Versionen aber nicht. Laut Website ist die Version von Aerosoft offiziell nur für FSX und P3Dv2 geeignet, während die Version von Orbx wie erwähnt für P3Dv4/v5 vorgesehen ist.

Könnte dich auch interessieren:

Lange ist es schon still um die Entwicklung der Piper Comanche von A2A Simulations im MSFS. Nun hat sich Scott Gentile zum aktuellen Stand geäußert.
Willkommen bei OMA, so lautet der Google Teaser-Text frei übersetzt wenn man nach dem Eppley Airfield sucht. Eine nette Einladung, welche wir sehr zeitnah auch im MSFS annhemen können. Denn Verticalsim bringt uns die künstliche, oder virtuelle, Umsetzung des am Missouri River gelegenen Omaha Airport.
Mit dem NZMC Mount Cook Region Pack erhält durch NZA eine der wohl spektakulärsten Landschaften der Erde eine Aufwertung im MSFS. Mitten im Mount Cook/ Aoraki Nationalpark gelegen, beinhaltet das Paket den Regional Flughafen Mt Cook Airport NZMC, das Glentanner Aerodrome NZGT, sowie das Helipad des Twizel Medical Centers NZTW.