Vor wenigen Tagen in einem allgemeinen Preview bereits angekündigt, jetzt im Detail: Orbx haben im eigenen Forum Bilder der kommenden Frankfurt-Umsetzung präsentiert. Allerdings nicht der Flughafen: Mit dem “Landmarks Frankfurt City Pack” versprechen die Australier eine detaillierte Umsetzung von “Mainhatten”, sprich der Stadt Frankfurt mit allen Wolkenkratzern und Wahrzeichen, die man vor allem bei Westbetrieb des Fraports auch aus dem Flugzeug betrachten kann. Genauer gesagt sind es 11 Haupt-Hingucker, die Orbx ihren Fans bieten will, darunter Europaturm, Hauptbahnhof, Messeturm, Paulskirche und der Kaiserdom. Ergänzt wird dies mit 100 weiteren Landmarks, die die Waage zwischen Performance und Qualität halten sollen, so Orbx. Auch das Waldstadion mit den Lettern seines Namensgebers wird im Anflug erkennbar sein. Die Photogrammetrie soll bei der Szenerie von Schwanheim im Westen nach Offenbach im Osten reichen. Wie immer bei Orbx’ Ankündigungsthreads, sollte der Release des Stadt-Paketes nicht mehr in weiter Ferne liegen.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Orbx hat man schon vor einer Weile erkannt, dass die Zeit zwischen Ankündigung und Veröffentlichung doch relativ kurz sein sollte. Auch beim Landmarks Frankfurt City Pack für […]

Könnte dich auch interessieren:

Das Jo Erlend an einer Brüssel-Szenerie arbeitet ist schon länger bekannt. Auch im Rahmen unseres Podcast hat er erzählt wie herausfordernd der Airport ist und welche Stolpersteine es zu überwinden gilt. Heute hat er neue Bilder des Brüssler-Hauptairports veröffentlicht, welche wirklich Lust auf mehr machen.
Eigentlich sind sie VR-Experten, doch jetzt haben FlyInside ihr erstes Add-On für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit der Bell 47 kommt so der erste Payware-Heli in den MSFS. Und dafür hat FlyInside ein eigenes Flugmodell gebaut - ganze ohne das bestehende zu hacken.
Bereits im Januar berichteten wir über X-Crafts Pläne ihre E-Jets Produktreihe aufzupolieren. Hier und da tauchten auch immer mal wieder Bilder und kurze Clips aus dem Cockpit auf. Anfang der Woche war es dann soweit. In einem zwei Minütigen Video auf YouTube, zeigt X-Crafts nun das vollständige Embraer Cockpit als Vorschau im X-Plane.