Eine Weile liegt das letzte Update zur Biarritz Szenerie schon zurück, um so schöner das der Airport diese Woche noch erscheinen soll. Flightbeam lanciert die Ankündigung mit einem interessanten Statement. 

“Uns ist bewusst, dass es mehrere Versionen von Biarritz gibt […]. Das ist die neue Realität im MSFS. Solange es kein Entwickler unseres Partnernetzwerkes ist, werden wir keine Rücksicht mehr auf bereits fertige oder sich in Entwicklung befindliche Airports nehmen. Das gibt dem Kunden mehr Auswahlmöglichkeiten”.

Kurz gesagt: “Ist uns doch egal was die anderen machen”. Das klingt doch schon mal gut. Für Biarritz muss man daher keine Doppelumsetzung befürchten, da Dreamflight Partner von Flightbeam ist. Auf der Produktseite wird der Biarritz-Pays Basque Airport, so der komplette Name, bereits für 15€ angeboten. Leider ist der “Kaufen” Button noch nicht aktiv. Der im Süden Frankreichs, am Golf von Biscaya, gelegen Airport ist ein mondäner Touristen-Hotspot und Surfer Paradies. Daher fliegen auch allerhand europäische Airlines den kleinen Regionalplatz an

Features:

  • Realistic/ High Quality Ground textures
  • Full PBR material
  • Ultra crisp, hi-def textures rendered up to 4096×4096 resolution
  • Accurate building models/textures
  • Detailed airport parking lots
  • Detailed FBO for small aircraft operations
  • Realistic night lighting, with hand placed, illuminated floodlights and glows
  • Custom animated Flightbeam jetways with accurate placement and hood animation
  • Static Aircraft with PBR
  • Detailed airport surroundings
  • Custom Ground Vehicles
  • Custom clutter objects
  • Custom taxiway signs
  • Highly optimized
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
David
David
6 Tage zuvor

Die Doppelumsetzung gibt es ja schon von Pilot Experience Sim. Darauf spielt er wahrscheinlich an. Spielt natürlich in einer ganz anderen Liga.

Könnte dich auch interessieren:

Eigentlich sind sie VR-Experten, doch jetzt haben FlyInside ihr erstes Add-On für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit der Bell 47 kommt so der erste Payware-Heli in den MSFS. Und dafür hat FlyInside ein eigenes Flugmodell gebaut - ganze ohne das bestehende zu hacken.
Das Jo Erlend an einer Brüssel-Szenerie arbeitet ist schon länger bekannt. Auch im Rahmen unseres Podcast hat er erzählt wie herausfordernd der Airport ist und welche Stolpersteine es zu überwinden gilt. Heute hat er neue Bilder des Brüssler-Hauptairports veröffentlicht, welche wirklich Lust auf mehr machen.