Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der im dänischen Aarhus ansässige Addon-Entwickler Vidan Design wird sich in SimNord umbenennen. Der Fokus und der Anspruch bleiben aber identisch – das Entwickeln von qualitativ hochwertigen Addons. Dem dazugehörigen Facebook-Post zu Folge, soll das Rebranding in den nächsten Woche erfolgen. Der erste Airport unter neuen Namen steht auch schon fest. Es wird Aalborg in Nord-Jütland sein, welcher der drittgrößte dänische Airport ist und für den MSFS erscheint. Hintergrund der Umbenennung ist eine stärkere Identifikation mit der nordischen Herkunft. Dies soll damit erreicht werden, dass man das dänische Wort „Nord“, was für, Überraschung“ Norden steht mit Sim, für Simulator, verbindet. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Auch Hans Hartmann und das Team von Aerosoft waren nicht untätig. So wurde heute ein wenig überraschend ein neues Update für den CRJ veröffentlicht. Damit geht der CRJ  im Microsoft Flight Simulator auf Version 1.0.17.0.
Die zehnte Weltverschönerung für den Microsoft Flight Simulator blieb diesmal ein Geheimnis. Im Live-Stream von Microsoft, XBox Games und Bethesda hat Jörg Neumann jetzt angekündigt: World Update 10 widmet sich wie das 2. WU den USA. Und ein Flugzeug gibt's on top.
Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).