Für Fans des Sport- und VFR-Fluges: Steffen Zuleger alias Flugi hat jetzt seine Umsetzung des Flugplates Ailertchen (EDGA) online gestellt. “Ich habe meine Homebase als Szenerie für den P3D veröffentlicht. Dazu gibt es auch die Konvertierung in den MSFS“, erklärt uns Steffen. “Der Flugplatz Ailertchen – EDGA liegt im Westerwald zwischen Köln und Frankfurt und hat eine 550m Graspiste.”

Den Download gibt es ab sofort über gängige Quellen wie avsim.com oder flightsim.to, aber auch Christian Bahr hat die Szenerie auf seiner Seite Bahrometrix im Angebot. Die Szenerie kommt laut Steffen mit folgenden Features kostenlos auf eure Flusi-Platte:

MSFS Version
– 3D Gebäude und Objekte
– Fotoreale Texturen
– Landebahn mit Gefälle
– Terraforming in der Umgebung
– Solaranlage im Naturschutzgebiet
– Modellflugplatz
– statische Flugzeuge
– korrekte Frequenz 126.410 mHz

P3D Version
– Extrem genaue 3D Modelle des Flugplatz
– Luftbild 20 cm/px vom Flugplatz und der Gemeinde
– Autogen Vegetation und Gebäude in der Umgebung
– 2 Jahreszeiten: Sommer und Winter
– Bahrometrix Living People
– SODE Windsack am Flugplatz und Tower (Bahrometrix)
– SODE gesteuerte Segelflugzeuge, Segelflugstart & Living People
– Windräder in der Platzrunde
– Anpassung der Landklasse am Flugplatz
– Szenerie Konfigurator Light
– Flight Port Dynamic Library – statische Flugzeuge, People NG

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Justin
Justin
4 Monate zuvor

Heimatplatz! <3

Markus
Markus
4 Monate zuvor

Aber gibt es den nicht schon ewig auf Bahrometrix?

Steffen Z.
Steffen Z.
4 Monate zuvor
Antwort auf  Markus

Die aktuelle Version beinhaltet alle von mit selbst erstellten 3D Gebäude mit fotorealen Texturen. Die LITE Szenerie zum Vergleich hat nur die Default Gebäude aus dem MSFS. Optisch ist der Flugplatz schon ein ganz anderer, auch wenn die Straße & der Rollweg geblieben sind.

Arbeiten tu ich schon ewig darn, wie man im Forum nachlesen kann. 😉 Der Flugplatz für den P3D ist über die Jahre mitgenommen worden und wurde nur langsam erweitert.

Markus
Markus
4 Monate zuvor
Antwort auf  Steffen Z.

Ach das habe ich nicht mitbekommen. Vielen Dank für deine Antwort 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Milviz haben ihre Umsetzung der PC-6 Porter für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. In der ersten von zwei Release-Stufen versprechen die Designer eine Simulation mit einem Propeller, der sich im Beta Mode in eine "barn-door air brake" verwandeln würde. Milviz' zweiter MSFS-Release nutzt dabei weitgehend die Standard-Systeme des Sims. Gerade deshalb will Milviz wohl in zwei Stufen veröffentlichen. Die erste Stufe ist jetzt für 30 Dollar verfügbar, Stufe 2 soll bei Release kostenlos nachgereicht werden.
Virtueller Hafengeburtstag: Manfred Siedler, der unter dem Namen SimDocks immer wieder kostenlose Erweiterung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, hat mit dem Hamburger Hafen jetzt ein größeres Projekt zum Download bereitgestellt. Ob Containerterminal Altenwerder oder Hafen City, die detailreiche Szenerie verspricht eine mannigfaltige Erweiterung des berühmten Seehafens.