Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit auf Vintage gemachten Screenshots haben die Programmierer bei Pilot’s jetzt angekündigt: Die Simulation der Boeing B314 „Clipper“ soll bald auch im Microsoft Flight Simulator landen. Auf Facebook sind jetzt erste Außenansichten des Flugzeugs aufgetaucht. Allerdings verraten die Entwickler dabei weder ein Release-Datum, noch den Realitätsgrad der B314. Für Lockheed Martins Flugsimulator bietet Pilot’s die Clipper in zwei Versionen an. Zum einen die Professional-Version, die eine Study-Level-Simulation des Flugboots ermöglichen soll und eine dahingehend reduzierte Basic-Version, die vor kurzem veröffentlicht wurde. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
EngineIgnition D
Mitglied
EngineIgnition
1 Jahr zuvor

Ich frage mich wie die das mit der Wasserphysik machen, da der Sim ja noch nicht ganz bereit ist für Wasserflugzeuge… vielleicht wissen die Entwickler mehr als wir über kommende Updates?

Könnte dich auch interessieren:

Bei uns im Podcast hatte es Martyn Northall schon angekündigt, jetzt gibt es auch erste Bilder: Just Flight zeigt die Fokker 100 und 70 im Microsoft Flight Simulator. Damit bringen die Briten die alte und die neue auf den Markt.
In der Sommerhitze entstehen die verrücktesten Ideen: Daher haben die Simulanten Julius, Rafi und Tommi mal eben den Live-Stream von Toni alias riiiva gekapert um mit ihm eine Podcast-Folge aufzunehmen - live on Air. Natürlich geht's um den echten und den virtuellen Airbus, riiivas "Pinöpel", verdammt schwere Quizfragen und die Erkenntnis: Am Ende gewinnt immer der Chat! Hört jetzt rein für den Podcast im Stream bzw. den Stream im Podcast.
Zurück in die Vergangenheit: BlackSquare bieten jetzt für zwei Standard-Flugzeuge des MSFS Mods an, die die Cockpits der King Air und Caravan in Uhrenladen verwandeln. Aber auch die Systeme sollen mit dem Mod nochmals mehr Tiefe bekommen.