Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit über 8.500 verkauften Exemplaren wurde Boeings Stearman zum erfolgreichsten Doppeldecker der Luftfahrtgeschichte. Mit DC Designs und Just Flight kommt dieses Flugzeug jetzt auch in den Microsoft Flight Simulator. Gestern wurde es veröffentlicht, für circa 13 Euro gibt es das Add-On im Webshop von Just Flight. Laut Produktfeatures wurde das Flugzeug für die neue Flugdynamik des Microsoft Flight Simulator programmiert. Bei den Sounds haben die Entwickler zusammen mit Sim Acoustics eine echte Stearman aufgenommen. Das Add-On soll außerdem volle Unterstützung für VR-Headsets bieten. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Xometry hat im inibuilds-Store ihre Interpretation vom Eagle County Airport EGE/KEGE für den MSFS veröffentlicht. Während in den Sommermonaten an diesem Airport fast beschauliche Ruhe herrscht, ist im Winter hochkonjuktur. Mehrere Linien-Carrier bedienen in dieser Zeit das Einfallstor zu den Skipisten der Rockies täglich.
Mit dem NZMC Mount Cook Region Pack erhält durch NZA eine der wohl spektakulärsten Landschaften der Erde eine Aufwertung im MSFS. Mitten im Mount Cook/ Aoraki Nationalpark gelegen, beinhaltet das Paket den Regional Flughafen Mt Cook Airport NZMC, das Glentanner Aerodrome NZGT, sowie das Helipad des Twizel Medical Centers NZTW.
Lange ist es schon still um die Entwicklung der Piper Comanche von A2A Simulations im MSFS. Nun hat sich Scott Gentile zum aktuellen Stand geäußert.