Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Rahmen eines kleinen Development- Update, hat TFDI auf ihrem Discord-Kanal auch gleich ein paar neue Bilder der MD-11 veröffentlicht. Diese zeigen die MD-11 das erste mal in der P3D Umgebung. Bislang gab es nur Render-Bilder aus dem CAD- Programm. Allerdings liegt der Fokus gar nicht auf dem Außenmodell, sondern auf den Displays bzw. Systemen. Diese werden nun weiter verfeinert und optimiert und aktiv im P3D getestet. Generell sein man mit dem Fortschritt sehr zufrieden. Besonders, da man Modell, Texturen und eben die Systeme gleichzeitig entwickle, so Collin Biedenkapp. Daher werden wohl alle drei Disziplinen auch annähernd gleich die Entwicklung abschließen. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Über seinen Publisher ORBX, hat die Pyreegue Dev Co, nun erstmals ihr kommendes Projekt vorgestellt. Nach den schottischen Airports von Glasgow und Edinburgh, hüpft man nun über den Irish Channel. Nächstes Ziel, ist die nordirische Hauptstadt Belfast.
Es war etwas ruhig um uns in letzter Zeit. Insbesondere ein großes Development Update gab es lange nicht. Doch mit dem nahenden X-Plane 12 Release ist es an der Zeit dies zu ändern. Mit diesen Worten meldet sich FlightFactor auf Facebook zurück und gibt Einblicke in den aktuellen Stand zu 777V2, 787, A320 und Co.
Der Peripherie-Hersteller Honeycomb Aeronautical nimmt ab sofort Vorbestellungen für seine neue Version des bekannten Alpha-Yokes entgegen. Neben der X-Box Kompatibilität sind Detailverbesserungen im Gepäck. Ein ebenfalls vorbestellbares Hub soll dann Alpha-Yoke, Bravo-Throttle und Charlie-Pedale mit der Konsole verbinden.