Seit 17 Uhr MEZ ist das fünfte World Update zum Microsoft Flight Simulator verfügbar. Diesmal ist die Landschaft in Nordeuropa angepackt und weiter verbessert worden: Norwegen, Schweden, Dänemark, Finnland und Island wurden an diversen Stelle überarbeitet – neben fünf weiteren Airports: Mit Bornholm (EKRN), Svalbard (ENSB), Sandskei (BISS), Stockholm Arlanda (ESSA) und Vaasa (EFVA) hat jedes Land nochmal einen detaillierteren Airport erhalten. An den fünf verschönerten Airports sind außerdem neue Landing-Challenges im MSFS zu finden, ergänzt durch 5 Bushtrips.

Das MSFS-Update wird wie immer beim Start des Sims installiert, das World Update muss danach im Sim aktiviert und heruntergeladen werden.  

 

RELEASE NOTES 1.17.3.0

LOCALIZATION
  • New localization languages have been added (Swedish, Norwegian and Finnish)
WORLD
  • Updated aerial imagery in parts of the Nordic countries
  • Updated elevation data for Norway, Denmark, Finland and French oversea territories (La Réunion, Mayotte, Saint-Barthelemy, Saint-Martin, Martinique, Guadeloupe, Guyane and Saint-Pierre-et-Miquelon)
  • Watermasks have been updated at various locations
NAVIGATION
  • New AIRAC cycle 2106 has been implemented
  • Fixed an issue preventing users from requesting fuel trucks on airports with fuel pumps but without ground equipment parking
POINTS OF INTEREST
Point of InterestLocation
Roskilde CathedralDenmark
Ǿresund BridgeDenmark
AmalienborgDenmark
Copenhagen Opera HouseDenmark
Egeskov CastleDenmark
Frederiksborg CastleDenmark
Frogner Park / SculpturesDenmark
Kronborg CastleDenmark
Lego HouseDenmark
Rosenborg CastleDenmark
Men at SeaDenmark
Ceres Park, AarhusDenmark
Aalborg Stadium, AalborgDenmark
Blue Water Arena, EsbjergDenmark
Brǿndby StadiumDenmark
Parken Stadium, CopenhagenDenmark
Helsinki CathedralFinland
Petäjävesi Old ChurchFinland
Turku CathedralFinland
Uspenski CathedralFinland
Bomarsund BridgeFinland
Replot BridgeFinland
Vylisto BridgeFinland
OlavinlinnaFinland
SuomenlinnaFinland
NäsinneulaFinland
Turku CastleFinland
Bolt Arena / Helsinki Ice HallFinland
Helsinki Olymic Stadium, HelsinkiFinland
Hallgrimskirkja ChurchIceland
HvitserkurIceland
PerlanIceland
Arctic CathedralNorway
Heddal Stave ChurchNorway
Nidaros CathedralNorway
Urnes Stave ChurchNorway
Fyksesund BridgeNorway
Hardanger BridgeNorway
Helgeland BridgeNorway
Storseiundet BridgeNorway
Tromsø BridgeNorway
Bryggen (Bergen0Norway
Oslo Opera HouseNorway
Pulip Rock / PreikestolenNorway
Royal Palace, OsloNorway
TyholttårnetNorway
HolmenkollbakkenNorway
Brann Stadion, BergenNorway
Intility Arena, OsloNorway
Lerkendal Stadion, TrondheimNorway
Sparebanken Sǿr Arena, KristiansandNorway
Ullevaal Stadion, OsloNorway
Viking Stadion / SR-Bank, StavangerNorway
Frederik ChurchSweden
Church of Holy TrinitySweden
Kiruna ChurchSweden
Storkyrkan Stockholm CathedralSweden
Höga Kusten BridgeSweden
Öland BridgeSweden
Sölvesborg BridgeSweden
Tallberg BridgesSweden
Tjörn BridgeSweden
Uddevalla BridgeSweden
Dragon GateSweden
Kullen LighthouseSweden
Drottningholm PalaceSweden
Helsinki Ice HallSweden
Royal Swedish OperaSweden
Stockholm City HallSweden
Stockholm PalaceSweden
Turning TorsoSweden
Boras Arena, BroasSweden
Eleda Stadion, MalmöSweden
Friends Arena, StockholmSweden
Ullevi GothenburgSweden
Guldfageln Arena, KamlarSweden
Tele2 Arena, StockholmSweden
Svinesund BridgeSweden / Norway
Improved Airport data on 99 airports

ENKJ
ESGP
ENOL
ENRY
ESTA
EKKA
EKSP
ESPA
ESOW
ESMT
ESTL
ESNZ
ESSD
ESDF
ENGM
ESSA
ENBR
EFHK
BIRK
ESGG
ENAL
ENZV
ESSB
EFHF
EKRK
ESMS
ENTO
ENTC
EKBI
EKAH
EKYT
EFTU
ENSD
ENBO
ENCN
ENHD
EFOU
EFTP
BIAR
ESKN
ENAN
ENML
ENNO
EKRN
ENOV
ENEV
ENSG
BIVM
ESSV
ENKB
ENLK
EFRO
EKOD
ESGJ
ENSO
ESOE
EFKU
EKEB
ESMQ
ENSN
ENFL
ENAT
EFVA
ESNQ
ESNU
ESSL
ENLI
ENBN
ENSH
ENST
EFIV
EFJY
EKSB
BIHN
ESOK
ESNN
EFPO
EFMA
ESGT
ENJB
ESSP
BIEG
ENHV
ENRS
ENBL
ENHF
ESMX
ENNM
EFNU
EFHV
ENHA
ENSK
ENMS
ENRM
EFLP
ENRA
EKSN
EFLA
ENFG

The Microsoft Flight Simulator Team

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
LoislSim
LoislSim
1 Monat zuvor

Gestern wurde bereits das World Update VI (DACH) angekündigt. Konnte ich bislang nur hier lesen…

https://flightnews24.de/2021/06/17/world-update-vi-deuschland-schweiz-oesterreich/

simmershome
1 Monat zuvor

Nur die Fehler sind weiter drinne. Spitzbergen sieht aus wie……weiterhin!
Meshfehler mit Seen obendrauf werden auch weiter gesichtet. Auch die Alten Wassermasken existieren weiter.(Wasser schwappt hoch)
Nach wie vor scheint dort der Computer zu entscheiden. Was der für richtig hält muss auch richtig sein.

Außer Kopenhagen keine Hauptstadt mit Photogrammetrie.Auch das Norcap sieht total danebn aus und fliegt mal an der Südküsten Schwedens…

Ich glaube die sind eher mit der X-Box beschäftigt als mit “Notupdates”, die man leider versprochen hat und die jetzt raus müssen, weil die Planwirtschaft es so verlangt.

Lothar
Lothar
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Kopenhagen sieht sehr gut aus. Aber Langzeitmotivation kommt bei Landschaft gucken nicht auf. So scheint es aber vielen Usern zu gehen. MS muss ständig neue Inhalte liefern (World Updates) um kurzfristig wieder Interesse zu wecken.
Aber der Sim hat Potential sich weiter zu entwickeln mit DX12 und vielen guten Flugzeugen.
Jedoch der Versuch mit einem Sim mehrere Plattformen anzusprechen, kann sich noch als Nachteil herausstellen. Welche Plattform erhält da die Priorität? Wohl die, welche am meisten Umsatz bringt.

Enrik
Enrik
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Wer ständig das Haar in der Suppe sucht, wird immer eins finden.

simmershome
1 Monat zuvor
Antwort auf  Enrik

Das ist prinzipiell richtig. Das Dumme ist nur, das man gar nicht suchen muss. Mit offenen Augen fliegen, ist für mich keine Schande.

Verschwägert bin ich auch nicht mit MS, sodass ich schreiben kann wo die “häßlichen Entlein” sind. Das schreibe ich auch bei anderen Sims. Wenn dies an der Sebstbestätigung anderer kratzt, habe ich das nicht zu vertreten.

Wenn ich die Südküste Schwedens abfliege sind die Wolken auf dem Ground mit grün übertüncht, egal, was da wirklich ist. Und wenn man ranzoomt sieht man auch noch dass es Wolken sind.
Auch in Spitzbergen musste ich nichts suchen. Das ist qualitativ einfach nach wie vor unterirdisch. Das Nordcap ebenfalls.

Dies alles haben die Skandinavier , die zu den fleißigsten Alphatestern gehörten, schon im April 2020 gemeldet und moniert.

Grundsätzliche Dinge wie der LOD und anderes sind auch nach einem Jahr noch nicht mal angefasst. Werden sie wohl auch nicht, weil sonst die Performance ganz im Keller ist.

Im Gegensatz zu solchen verbalen Aussagen ohne Inhalt, schreibe ich in der Regel konkret. Man darf mir gerne das Gegenteil nachweisen.

Fabian Vonderschmitt
Fabian Vonderschmitt
1 Monat zuvor
Antwort auf  simmershome

Leider ist die Bing Maps Grundlage des MSFS vielerorts grottenschlecht, teils um Jahre veraltet und zb Googles Satellitenbildern um Welten unterlegen, keine Ahnung wieso, Bing und Google beziehen ihre Satellitendaten ja sowieso von drittanbietern dass Bing sich da nicht nen besseren aussucht ist mir schleierhaft. Man sieht auch in den changelogs keine “updated satellite imagery” mehr, Im USA update gab es eine detaillierte Karte wo die Luftbilder aktualisiert wurden, in den späteren Updates war keine Rede mehr davon. Dass die AI Weise Wolken mit grün übermalt ist zumindest besser als nichts aber trotzdem fällt es auf. Natürlich gibt es Regionen auf der Welt wo quasi chronisch dichte Wolken vorherrschen und es schwer ist gute Satellitenbilder zu bekommen aber der direkte Vergleich mit Google zeigt dass es eben deutlich besser geht. Schade, da werden wir wohl noch lange warten müssen bis es da Verbesserungen gibt.

Könnte dich auch interessieren:

Mit dem Release des Microsoft Flight Simulators sind viele neue Entwickler-Studios entstanden. Während es im Bereich der Luftfahrzeuge recht beschaulich zugeht, stehen beim Szenerie-Design einige Entwickler in den Startlöchern, die uns die nächsten Jahre begleiten werden. Einer von diesen ist NZA Simulations. Das australisch-neuseeländisch-deutsche Team hat sich auf die Fahne geschrieben, den Microsoft-Flight-Simulator mit Flughäfen in Down-Under und Neuseeland weiter zu verschönern. Wir haben mit dem deutschen Teammitglied Dean gesprochen.
Gut eine Woche nach Release des A310, hat iniBuilds heute ein Update für den virtuellen Langstreckenjet veröffentlicht. Die kleineren Fixes betreffen nicht nur die CPDLC-Funktion, sondern auch Aspekte der Engine- und Treibstoff-Logik. Die nächsten Fixes sollen im August folgen, erklärt Sam Wheeler von iniBuilds.