Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer bislang Navigraphs Charts App benutzt hat, musste diese immer außerhalb des Simulators aufrufen und bedienen. Zumindest, wenn wir die Integration in manche Flugzeug-EFBs mal außer Acht lassen. Mit der neusten Navdata Center Beta-Version ist es nun möglich die Navigraph Charts App direkt im MSFS aufzurufen. Dazu wird ein eigenes Icon in die obere Bedienleiste integriert. Einziges Manko ist bislang, dass man sich bei jedem Simulator-Start erneut bei Navigraph anmelden muss. Dies ist eine Limitierung des MSFS und soll bald behoben werden. Voraussetzung ist, neben dem bereits genannten Navdata Center, auch ein vorhandenes Navigationsdaten-Abonnement bei Navigraph. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Auch Hans Hartmann und das Team von Aerosoft waren nicht untätig. So wurde heute ein wenig überraschend ein neues Update für den CRJ veröffentlicht. Damit geht der CRJ  im Microsoft Flight Simulator auf Version 1.0.17.0.
Aerosoft war die letzten Tage sehr fleißig. So haben gestern direkt drei Flughäfen auf einmal ein neues Update bekommen.  Neben Brüssel und Zagreb wurde auch der Flughafen Ben Gurion auf eine neue Version aktualisiert.
Über seinen Publisher ORBX, hat die Pyreegue Dev Co, nun erstmals ihr kommendes Projekt vorgestellt. Nach den schottischen Airports von Glasgow und Edinburgh, hüpft man nun über den Irish Channel. Nächstes Ziel, ist die nordirische Hauptstadt Belfast.