Tag: 28. Juni 2021

Hardware für die Flugsimulation wird immer beliebter. Neben den unbedingt notwendigen Klassikern wie ein Joystick mit passendem Throttle, finden immer kleine und große Zubehörteile den Weg ins heimische Schreibtischcockpit. Die Preisgestaltung dieses Zubehörs hängt stark vom verarbeiteten Material und der Qualität ab. Seit einigen Monaten bietet der in Australien beheimatete Nobuo Fukui (Nobby) unter dem Label Cat3Design ein Tiller-Modul für den A320 zu einem für in Kleinserie gefertigtem Teil verhältnismäßig günstig an. Grund genug uns das Gerät etwas genauer anzuschauen.
Mit FranceVFR ist ein weiterer Publisher von Szenerien unter das Dach von ORBX geschlüpft. Die MSFS Airport-AddOns für Strasbourg, Brest, Montpellier, Clermont-Ferrand Auvergne und Bordeaux sind nun zum Preis von jeweils AUD 12.99 direkt bei ORBX oder über ORBX-Central zu erwerben. Zudem ist das Produkt FranceVFR Obstacles & VFR Landmarks zum Preis von AUD 51.99 erhältlich.
Rainer Kunst hat weitere Szenerien aus seinem Portfolio in den Prepar3D 5.2 gebracht - und einen kleinen Ausblick in die Zukunft gegeben: Dabei fokussiert sich der Torgauer weiterhin auf den Prepar3D, aber auch der Microsoft Flight Simulator soll weitere Simmershome-Szenerien erhalten - ob Malta dabei sein wird, will Rainer noch nicht bestätigen.
X-Plane-Fans haben jetzt die Möglichkeit, Tschechiens Hauptstadtflughafen optisch aufzuwerten: Chudoba Design haben dafür bei iniBuilds ihre Umsetzung des Flughafens "Václav Havel" veröffentlicht. Neben gängigen Design-Featuren haben die Entwickler auch ein Water-Salute der Feuerwehr eingebaut.
Andreas Hegi ist im Namen von Orbx zurück und setzt den norwegischen Sogndal Haukåsen Airport für den MSFS um. Dieser ist bereits als P3D Version verfügbar, soll aber in diesem Fall von Grund auf neu aufgearbeitet worden sein. So wird der Platz 4K PBR Texturen bekommen. Auch ein neues Sattelitenbild bekommt der Airport spendiert.