Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit AREX (Airport Regional Enviroment X) Asia-Pacific legt LatinVFR nun nach Nordamerika und Europa den dritten Teil der Produktreihe nach. Auch diesmal werden wieder die Texturen der MSFS-eigenen Service Vehicle ausgetauscht und durch regional angepasste Repaints in 8 Regionen ersetzt.

  • Asia Indian
  • Asia cold/dry
  • Asia Industrial
  • Asia Central
  • Tropics Asian
  • Australia Red
  • Australia
  • Tropics Pacific

Anpassungen für Neuseeland sind zum Release nicht enthalten, wann und ob nachgeliefert wird, ist aktuell nicht bekannt. Das Paket kann zum Preis von USD 8.49 direkt im LatinVFR-Store erworben werden.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] wurde mit Gobal Vehicle Traffic der Straßenverkehr austauschbar gemacht. AREX ist außerdem für Asien, Europa und Südamerika […]

Könnte dich auch interessieren:

Der Wunsch der Kunden war groß. Die Gelegenheit war dar. Der für Simulationstiefe und Detailverliebtheit bekannte X-Plane Entwickler AirfoilLabs veröffentlicht sein erstes MSFS 2020 Produkt. Doch auch einen kleinen Ausblick auf XP12 geben die tschechischen Entwickler in ihrem Development Update.
Ende des Jahres feiert der Flugsimulator von Microsoft seinen vierzigsten Geburtstag, die erste Version von Bruce Artwick erschien im November 1982. Um diesen Anlass gebührend zu feiern hat Microsoft heute in ihrem Xbox Stream ein großes Update für November 2022 angekündigt.
Seit längerem war es verdächtig ruhig bei der Softwareschmiede ToLiss Simulations. Das hatte gestern Abend aber endlich ein Ende, denn etwas überraschend kündigten die Jungs an, ein großes Update für den A340-600 zu veröffentlichen (ihr bisher größtes Update).