Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Jackson Hole Airport ist der einzig kommerzielle betriebene Flughafen in den Vereinigten Staaten, welcher in gänze in einem Nationalpark liegt. Mit der Umsetzung für den MSFS von Axonos kann nun die beeindrucke Landschaft bei Starts und Landungen bestaunt werden.

Für etwa 13$ kann der Flughafen direkt bei Axonos erworben werden.

Features:

  • hoch detailierte wiedergabe von KJAC – Jackson Hole Airport
  • detailierte Apron und Gebäude mit PBR-Texturen
  • angepasste Bodenfahrzeuge, speziell für den Jackson Hole Airport
  • hochauflösende Texturen und detailierte Ground Texturen
  • statische Flugzeuge in den General Aviation und den Kommerziellen Gates
  • detalierte Landschaft
  • angepasste Beleuchtung bei Nacht
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wenn Flugsimulation schon eine große Fläche auf der AERO22 bekommt, dürfen auch die großen Online-Netzwerke nicht fehlen. Den Anfang macht IVAO: Wir haben den Jungs von der deutschen Division das Mikro unter die Nase gehalten.
Mit Cagliari CAG/LIEE hat AmSim nun nach Palermo PMO den zweiten Airport in Italien veröffentlicht. Die Entwickler scheinen einen Faible für Inselairports zu haben, auch die MSFS-Umsetzung von Madeira stammt aus dem Hause AmSim.
Leornado sind weiter kräftig dabei an der Maddog für den MSFS zu schrauben und Fehler auszubessern. Gestern abend wurde nun das zweite Update für den Flieger über Simmarket veröffentlicht.