Sulaymaniyah im Norden Iraks zieht jedes Jahr einheimische und ausländische Touristen an. Der Großteil kommt dabei aus dem Iran, der Türkei und Europa.  Sogar Condor verbindet ab Düsseldorf den Airport der Millionenstadt. Wer nach neuen Flugverbindungen sucht, sollte sich diese Freeware Szenerie mal anschauen. 

Sulaymaniyah war schon immer Stadt der Dichter, Poeten und Akademiker. Daher residiert hier auch das Sulaimani Museum. Dieses ist das zweitgrößte Museum des Landes und stellt hauptsächlich kurdische und persische Artefakte aus.

Features:

  • Full HD photorealistic scenery
  • Land vehicles
  • Landscape
  • Buildings
  • Lights 
  • Tower 3D model 
  • Passenger terminal 3d model
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit der Veröffentlichung des Essendon Fields Airport wird sich Orbx ein digitales Denkmal setzen. In der Ankündigung zur geplanten Umsetzung kann man bereits einen Blick in die virtuellen Büros des australischen Publishers und Entwicklers werfen. Dieser hat seinen Hauptsitz direkt am Flughafen. Neben diesem Umstand machen auch anderen Aspekte den Airport interessant.
Durch das Bing-Streaming kann im MSFS nahezu jeden Ort der Welt in fotorealistischer Qualität besucht werden. Gesonderte Szenerien, um Orte und Landschaften wieder zu erkennen, sind meist entbehrlich. Diesen Umstand macht sich YouTuber „Rakuzard“ zunutze und stellt das Tiefflugtrainingsgebiet der Royal Air Force in der walisischen Gebirgsregion Snowdonia vor, dass unter Plane-Spottern als „Mach Loop“ bekannt ist. Die Nachahmung im eigenen Simulator wird dringend empfohlen.