Komplette Überarbeitung eines Klassikers: Taxi2Gate haben ihre ältere Umsetzung des Flughafens Orlando komplett neu aufgesetzt. Das Add-on steht jetzt für den Prepar3D Version 4 und 5 zur Verfügung – Besitzer der ursprünglich für den FSX entwickelten Version sollen einen Nachlass bekommen. Für knapp 30 Euro inklusive MwSt. gibt es die Szenerie jetzt im Webshop bei simFlight/simMarket. Besitzer der älteren Version erhalten die Neuauflage laut Produktseite für 17.85 Euro.

Orlando ist nach Miami der zweitgrößte Flughafen Floridas. Fast alle großen amerikanischen Airlines sind auf dem Airport mit dem markanten Layout zu finden.

Folgende Features versprechen Taxi2Gate:

  • Custom Ground Textures
  • Custom Photo Scenery
  • Custom mesh
  • Hand placed custom Autogen
  • Carefully detailed 3d objects
  • Full detail Buildings
  • Realistic Ground Markings
  • Numerous static objects
  • Fencing
  • AFCAD
  • Realistic ground textures
  • Night ilumination
  • Volumetric Grass
  • Moving Jetways. (SODE)
  • P3D native files
  • PBR textures
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven Sachs
Steven Sachs
26 Tage zuvor

Sehr schön. Grade erst von v4.5 auf v5.2 umgestiegen und neu in den Sim verliebt. Umso trauriger, dass so einige noch schwarzen Flecke wohl im P3D nie verschwinden werden, da sich jetzt alles auf Nextgen konzentriert.

Auf KMCO habe ich schon richtig bock.

Könnte dich auch interessieren:

Milviz haben ihre Umsetzung der PC-6 Porter für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. In der ersten von zwei Release-Stufen versprechen die Designer eine Simulation mit einem Propeller, der sich im Beta Mode in eine "barn-door air brake" verwandeln würde. Milviz' zweiter MSFS-Release nutzt dabei weitgehend die Standard-Systeme des Sims. Gerade deshalb will Milviz wohl in zwei Stufen veröffentlichen.
Virtueller Hafengeburtstag: Manfred Siedler, der unter dem Namen SimDocks immer wieder kostenlose Erweiterung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, hat mit dem Hamburger Hafen jetzt ein größeres Projekt zum Download bereitgestellt. Ob Containerterminal Altenwerder oder Hafen City, die detailreiche Szenerie verspricht eine mannigfaltige Erweiterung des berühmten Seehafens.