Knapp ein Jahr nachdem er bereits für den P3D erschien, hat Aerosoft heute die Neu-Auflage seine Mega Airports Ben Gurion auch für den X-Plane veröffentlicht. Den Airport bekommt ihr für 24,95€ im Aerosoft Shop.

Der internationale Flughafen Ben Gurion (IATA: TLV, ICAO: LLBG) (allgemein bekannt unter seinem hebräischen Akronym Natbag) ist der größte Flughafen Israels. Es wird zudem gesagt, dass er der sicherste Flughafen der Welt ist.

Der originale Grundriss des Rollfeldes, wie er in den 1930er Jahren entworfen wurde, beinhaltete vier sich überkreuzende 800m Pisten. Heute ist allerdings nichts mehr von diesem originalen Grundriss sichtbar, da aufgrund der erhöhten Nutzung und der Veränderung der Flugzeugtypen und -anforderungen über die Jahre verschiedene Pisten auf dem Gelände des Flughafens gebaut und entfernt wurden.

Die Szenerie des Flughafens Ben Gurion bietet präzise Darstellungen der Terminals 1 und 3 sowie dynamisches Licht und eine hochauflösende, fotorealistische Bodentextur.

Features:

  • Präzise Darstellungen des Terminal 3 und des alten Terminal 1 Gebäudes, Halle, Hangar, Tower und Flughafengrundriss
  • Dynamische Beleuchtung
  • Detaillierte animierte Jetways (SAM erforderlich)
  • Detaillierte Bodenmarkierungen
  • Eigens erstellte Start- und Landebahn- sowie Vorfeld/Rollfeld-Texturen
  • Hochauflösende fotorealistische Bodentexturen (7cm-30cm Pixel)
  • Tausende präzise und handplatzierte autogen Objekte
  • Vollständig optimiert für ein flüssiges Simulationserlebnis

Hinweis: Der X-Plane Default AI Traffic wird nicht unterstützt. Des Weiteren ist die Szenerie eine direkte Konvertierung der P3D Version.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Auch wenn es ein bisschen gedauert hat, am Freitag, dem 10. Dezember soll es so weit sein: HST Simulations wollen dann xAmbience Pro für X-Plane 11 veröffentlichen. Das Wetter-Tool verspricht eine bessere Wetterdarstellung in XP mit eigenem Wolkenmodell und realistischen Himmelstexturen. Eine letzte Vorschau gibt es im Development Update Nr. 11.
Gary Summons hat uns mit seinem Studio UK2000 allerhand tolle Plätze auf der königlichen Insel in den Simulator gebracht. Über die Jahre wurden viele Plattformen bedacht und Updates in der Regel preislich fair gestaltet. Zu diesen Plattformen zählte eine Zeitlang auch X-Plane. Wie es damit weitergeht, wie er die Updatepflicht sowie die fortwährende Downloadmöglichkeit sieht gab Gary kürzlich bekannt.