Obwohl der Flughafen Paderborn bestimmt als Provinzflughafen geneckt werden könnte, sorgt er dennoch für extrem viele Flugbewegungen – zumindest virtuell. Denn am Lindberghring gleich neben dem Terminal sitzt die Firma Aerosoft, die ihre Kundschaft mit Add-ons, Software und Hardware versorgt. Letzte Woche hat das Unternehmen seinen 30. Geburtstag gefeiert – und wir waren als Gäste dabei. 

Wir mussten schon ein bisschen suchen, doch da war er: Am östlichen Rand des Flughafens Paderborn steht der Quax Hangar, der eigentlich den “Verein zur Förderung von historischem Fluggerät” beherbergt. Während der Hangar dabei als Museum genutzt wird, blieb vergangenen Freitag nur noch die Messerschmitt Bf 108 “Taifun” in dem vollverglasten Gebäude stehen. Aerosoft hatte zur Party geladen, zum großen Dinner mit Belegschaft und Freunden. Nach erfolgreicher G-Kontrolle ging es in einen feierlich dekorierten Hangar. Leichte Musik, kühle Getränke und erste Unterhaltungen eröffneten den 30. Geburtstag der Software-Firma. 

Was dann folgte war ein schöner Abend mit dem Team Aerosoft. Ob beim Spotten der drei Flugbewegungen auf dem Vorfeld, beim Kroketten-Aufladen am Buffet oder in den Reden der anwesenden Gäste, man merkte schnell: 30 Jahre ist für die Anwesenden eine stolze Zahl. Daher war natürlich auch Bürens Bürgermeister Burkhard Schwuchow da, um den Wert Aerosofts als wichtiges Unternehmen der Stadt zu zelebrieren. 

Nach einem Videorückblick auf die Add-ons und Simulatoren, die Aerosoft in den letzten drei Jahrzehnten auf die heimischen Festplatten gebracht hat, griff zu fortgeschrittener Zeit dann der Chef selbst in die Tasten: Winfried Diekmann versorgte die feiernde Menge mit bekannten musikalischen Klassikern – und Musiker und Aerosoftler William Lennox war mit Gitarre bewaffnet am Mikro zu hören.

Nach einem Weinchen mit Jo Erlend Sund, einem Tête-à-Tête mit Hans Hartmann, einem Plausch mit Marten Krull oder Schnack mit Winfried Diekmann, konnten wir neben den uns bekannten Podcast-Gästen noch andere Persönlichkeiten der Flusi-Szene kennenlernen. Mehr dazu in den kommenden Folgen von “Die Simulanten”. 😉

Im Namen für cruiselevel.de bedanken wir uns für die Einladung zu einem tollen Abend und sagen nochmal: Happy Birthday, Aerosoft. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven Sachs
Steven Sachs
1 Monat zuvor

Schick schick. Sogar im Hemd die Herren:). Schön das solche Veranstaltungen wiederkommen und vor allem Ihr Euch auch innerhalb von nur einem Jahr so etablieren konntet, um eingeladen zu werden.

Könnte dich auch interessieren:

Der erste seiner Art: Der CRJ ging Anfang dieses Jahres online und war damit ein erster Meilenstein in der Add-on-Landschaft des Microsoft Flight Simulators. Seitdem wartet die Community auf die Stretch-Version des Regionaljets - genauer gesagt auf den CRJ 900/1000. Mathijs Kok hat jetzt mit einer Preisnennung Hoffnung auf einen baldigen Release gemacht.