Milviz haben wieder neue Bilder zur kommenden ATR72 geteilt. Im Microsoft Flight Simulator Forum gibt es Innen- und Außenansichten des Turboprops zu sehen, die zumindest visuelle auf einen guten Fortschritt des Produkts hindeuten. Milviz hatte vor ein paar Monaten die Entwicklung der P3D-Verison für die MSFS-Version geopfert. Ein Release-Fenster für die Maschine ist derzeit noch nicht bekannt. Microsoft selbst arbeitet in Zusammenarbeit mit Hans Hartmann selbst an einer Umsetzung des französischen Regionalflugzeuges. 

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas-NUE
Thomas-NUE
13 Tage zuvor

Wer die eigene Vorfreude auf den Flieger etwas trüben möchte, kann mal die für meinen Geschmack allzu arroganten Antworten von Milviz bei Fselite lesen.

Chris_CGN
Chris_CGN
13 Tage zuvor

Weiss jemand ob der MSFS eine Turboprop simulieren kann ?
FSX und P3D konnten das nicht, deswegen hat ja Majestic eine externe Simulation derPratt & Whitney 2 PW 150A Triebwerke für die Dash8 programmiert.

Könnte dich auch interessieren:

Der belgische DCS Entwickler Baltic Dragon arbeitet an einer neuen A-10 Kampagne, welche euch den richtigen Umgang mit dem Warzenschwein lehren soll. Die Community fragt solche Kampagnen nach, welche primär auf neue Piloten abzielt. In der nun bald erscheinenden Iron Flag Kampagne lernt ihr alle Fähigkeiten, welche euch in Single-Player Missionen oder anderen Kampagnen abverlangt werden könnten.
Auf der Suche nach spannenden, anspruchsvollen oder szenischen Anflügen muss man nicht weit in die Ferne schweifen. Ein Blick in die europäischen Berge oder den südlichen Gefilden reicht aus um hier fündig zu werden. Ein Airport der Kategorie anspruchsvoller Anflug gepaart mit szenischer Landschaft ist sicherlich Skiathos, welcher bei Orbx im November erscheinen wird.