Sofern ihr euch schon immer mit euren Freunden oder anderen Piloten beim Air Racing messen wolltet, kommt nun das passende Addon für euch. Das bekannteste Luft-Rennen der Welt, das Reno Air Race, kommt in den MSFS. In Zusammenarbeit mit Piloten und der Reno Air Racing Association wird Microsoft zwei Pakete veröffentlichen, um euch den passenden Air Racing Rahmen zu bieten. 

Um jeden Geldbeutel und Anspruch gerecht zu werden wird es ein Komplettpaket und ein abgespecktes Expansion Pack geben. Beide werden am 18. November veröffentlicht. The Reno Air Races: Full Collection wird dabei das umfangreichere von beiden Paketen sein und die 40  individuell umgesetzte Flugzeuge aller Teilnehmer aus den verschiedenen Rennserien beinhalten (T-6 Texan, P-51 Mustang, L-39 Albatros und die Aviat Pitts Special S1S). Neben der eigenen Lackierung ist bei allen Flugzeugen auch das jeweilige, individuelle Cockpit mit dem entsprechenden Instrumentenlayout originalgetreu umgesetzt. Darüber hinaus wird auch der Austragungsort, der Reno Stead Airport, mit im Paket enthalten sein. Hier fliegen die Piloten mit ihren aufgemotzten Flugzeugen um Zeiten und Platzierungen, immer entlang eines abgesteckten Pylonen-Kurses. Auch eine nicht näher erläuterte Online-Experience wird mit, im ca. 60$ teuren, Paket enthalten sein.

Das Reno Air Races: Expansion Pack kommt mit einem reduzierten Umfang von nur vier Flugzeugen (T-6 Texan, P-51 Mustang, L-39 Albatros und die Aviat Pitts Special S1S) in den Verkauf. Enthalten sind jedoch weiterhin die Online-Experience und vermutlich auch der Reno Stead Airport. Das Paket wird voraussichtlich ca. 20$ kosten.

Einen genauen Eindruck vom Umfang und der Detaillierung der Flugzeuge gibt der achtminütige Trailer der Full Collection

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Diese Frage hat so manchen Reisenden bereits vor eine große Herausforderung gestellt. Bereits mehrfach sind Passagiere, die beispielsweise nach Dakar im Senegal fliegen wollten, in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs gelandet. Uns Simpiloten passiert dies ja eher nicht, daher können wir bald ganz gezielt nach Bangladesch fliegen.
Captain Schlimm, Frankenstein-Triple, Zombie-777: Die Umsetzung der Boeing 777 von Captain Sim für den Microsoft Flight Simulator wurde in Simkreisen mit Häme überzogen. Captain Sim lässt sich davon wohl nicht beeindrucken und hat jetzt nachgelegt. Die 767 steht für den Microsoft Flight Simulator zum Kauf bereit. Käufer:innen sollte dabei allerdings bewusst sein, was sie beim Kauf wirklich erwerben.