Mit einem Ausblick zum Jahresende meldet sich Majestic Simulation zurück. Die Entwickler der P3D Dash 8 stellten vor kurzem noch die Veröffentlichung der umfangreichen Training-Version noch in diesen Monat in Aussicht, jetzt ist das Add-on erschienen. Außerdem hat Majestic auf die Kritik am Visual Expansion Pack reagiert.

Das Visual Expansion Pack brachte unter anderem PBR Texturen ins Cockpit und auf die virtuelle Außenhaut. Auch wurde das Innen- und Außenmodell etwas überarbeitet, sowie True Glass integriert. Während das Paket für 24 Euro grundsätzlich begrüßt wurde, gab es auch Kritik an der Machart. Daher werde man das Cockpit überarbeiten und neben der Erhöhung der Displayauflösung auch Strukturelemente (Wände, Dach, Oberflächen) sowie die 3D-Objekte verbessern. Bisherigen Kunden soll das Update kostenlos bereitgestellt werden. 

Die ursprüngliche Pilot-Version der Dash 8 wurde über die Jahre durch umfangreichere Pakete ergänzt. Wer mehr Systemtiefe bzw. Umfang wollte (Simulation der Sicherungen, HGS, steuerbare Sounds etc.) musste auf die teurere Pilot-Version wechseln. Mit der heute erschienenen Training-Version kommen weitere Features hinzu. Für einen Neupreis von rund 120 Euro ist diese in gängigen Webshops wie JustFlight oder SimMarket verfügbar. Bisherigen Kunden wird ein Updatepreis von circa 50 Euro angeboten werden. Eine Vergleichsliste der Versionen zeigt die Unterschiede in den unterschiedlich bepreisten Versionen. Das verpsrochene, visuelle Remodelling des Cockpits will Majestic auch bei der Training-Edition kostenlos nachreichen. Die neuen Features der Training-Edition lauten wie folgt:

The TRAINING edition includes all of the functionality of the MJC8Q400 PRO edition, plus the following features

  • FLIGHT CONTROLS DISCONNECT SIMULATION     
    The flight controls can be disconnected and the respective independent flight controls system will account for the pilot flying position (based upon the pilot eye position in the Virtual Cockpit, or the type of the main panel in the 2D cockpit). The disconnect option is designed to operate correctly in both virtual or hardware based cockpits
  • FMS RAIM SIMULATION            
    FMS provides the RAIM prediction, and simulates the changing GPS accuracy accordingly
  • CUSTOM FLIGHT DATA RECORDER         
    The Flight Data Recorder (2D panel) which can be used to record and visually reproduce a flight, such allowing for the classroom demonstration or analysis of the particular situations in the aircraft operation.
  • WING TYPE FLIGHT DIRECTOR      
    An option for the wing type (flying wing) flight director
  • SURFACE SLOPES SUPPORT         
    The surface normals (surface angle) of the Prepar3D are integrated into the Q400 FDE, allowing for the correct visuals and physics when operating on addon runways with a slope
  • TRUE GLASS PRECIPITATION LIBRARY INTEGRATION (optional)
    The TFDi Design TrueGlass (optional) provides the precipitation visuals on cockpit windows
  • FLIGHT CONTROLS, LANDING GEAR AND POWERPLANT FAILURES      
    The System Panel application includes the system pages which can be used to monitor and trigger the failures in the flight controls, landing gear and power plant systems. The application as well provides several extendable remote control scripts for the engine failure training
  • EXTENDED JOYSTICK COCKPIT HARDWARE INTERFACE           The Extended joystick cockpit hardware interface allows for linkng every cockpit control to a joystick compatible hardware
  • VISUAL EXTENSION PACKAGE INTEGRATED      
    The TRAINING edition includes all if the enhancement otherwise provided in the MJC84 Visual Extension package
Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
elgreco111
elgreco111
15 Tage zuvor

Bravo, da wurden die Kritiken der User offensichtlich ernst genommen, na dann bin ich mal gespannt. Hab die Pro Version vielleicht gönne ich mir das Update zur Training Version

Könnte dich auch interessieren:

Vor kurzem hatte Robert Randazzo noch angekündigt, dass man im Januar 2022 mit dem Release der PMDG 737 für den Microsoft Flight Simulator rechnen könne. In einer neuen Meldung hat der PMDG-Chef diese Hoffnung erst einmal genommen. Zu viele externe Faktoren würden es nicht ermöglichen, das Release-Datum zu halten. Ob Cockpit-Overhaul der 777 oder Global Flight Operations - die MSFS 737 scheint sich einzureihen.
Diese Frage hat so manchen Reisenden bereits vor eine große Herausforderung gestellt. Bereits mehrfach sind Passagiere, die beispielsweise nach Dakar im Senegal fliegen wollten, in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs gelandet. Uns Simpiloten passiert dies ja eher nicht, daher können wir bald ganz gezielt nach Bangladesch fliegen.
Mit der Veröffentlichung der P3D Version von Halifax finalisiert FSimStudio die Entwicklung des Airports im kanadischen Osten. Die X-Plane und MSFS Version sind schon länger erhältlich. Mit dem Release von Halifax führt FSimStudio gleichzeitig Änderungen bei der Distribution ihrer zukünftigen Szenerien ein.