Einen komplexen Airliner mit einem XBox-Controller fliegen? Was für viele traditionelle Simmer vielleicht unüblich scheint – vielleicht sogar Blasphemie gleicht – ist spätestens mit dem Xbox-Release des Microsoft Flight Simulators zur Normalität geworden. Auch auf der Konsole lassen sich diverse Add-ons nutzen, gebaut für eine Interaktion mit dem Controller. Die Add-ons des Marketplaces ermöglichen den Kauf und die Installation. Fünf Monate nach dem Release der PC-Version, ist PMDG diese Woche auch den Schritt in den Marketplace gegangen, um Xbox-Usern den alten Propliner anzubieten. 

Nachdem immer mehr User:innen in diversen Foren und auf sozialen Medien von Problemen bei der Interaktion mit der PMDG DC-6 berichteten, hat PMDG jetzt die DC-6 vorerst aus dem Marketplace genommen. “Wir haben Microsoft gebeten, den Verkauf des PMDG DC-6 für MSFS auf der Xbox-Plattform vorübergehend auszusetzen, bis eine Ursache und eine Lösung gefunden wurden”, erklärt Robert Randazzo im PMDG-Forum. “Sobald weitere Infos verfügbar sind, werden wir sie im [PMDG-Forum] veröffentlichen.”

Gestern noch hatte Robert Randazzo die Controller-Probleme adressiert, die vielen Nutzer:innen auf der Xbox bei der Bedienung der DC-6 zu spüren bekommen haben. Heutescheint Randazzo schon mehr zu wissen: “Unsere aktuelle Interpretation der uns vorliegenden Daten scheint darauf hinzudeuten, dass es einen kleinen Unterschied zwischen der PC- und Xbox-Version gibt, der die DC-6 unglücklich macht, aber diese Unzufriedenheit wird von der Xbox-Testumgebung verschleiert. Sobald die Ursache bekannt ist, können wir das Flugzeug bei Bedarf anpassen, oder Asobo kann die Plattform anpassen – aber so oder so werden wir das Flugzeug auf der Xbox zum Laufen bringen.” 

Bis dahin sei Geduld angesagt und bei betroffenen Kund:innen entschuldigt sich der PMDG-Boss: Bitte nehmt meine Entschuldigung an, dass ich die DC-6 vor euch baumeln lasse und ich euch, euren Flug zu verschieben.”

Gestern hatte Randazzo folgendes Problem geschildert: “Ungefähr 8-10 % der XBox-Benutzer geben an, dass sie die Schalter / Knöpfe / Hebel / Knöpfe nicht bedienen können und das Flugzeug für sie auf der XBox-Plattform weitgehend funktionsunfähig ist”, erklärte Robert Randazzo im PMDG-Forum. “Diese Berichte weisen darauf hin, dass Benutzer die relevanten Cockpitteile auswählen können, sie jedoch nicht bedienen können.” Es gäbe einige Variationen dieses Bugs, aber PMDG glaubt, dass sie alle eine gemeinsame Ursache haben, so Randazzo weiter. Aber auch der virtuelle Flight Engineer mache Probleme: “Dieselben User berichten auch, dass das Klicken auf den automatischen Flugingenieur auf dem Tablet keine Aktivitäten des AFEs erzeugt.” 

PMDG befände sich zu dieser Thematik bereits im Austausch mit Microsoft, erklärte Randazzo weiter. Letztere hätten es aber noch nicht geschafft, das Problem zu reproduzieren und dadurch zu einer Lösung zu kommen. Daher wolle man jetzt herausfinden, was die Userinnen und User gemein haben, um die Ursache des Problems einzugrenzen. 

Randazzo bittet betroffene DC6-Kund:innen, bei Support-Anfragen Folgendes zu beantworten:

  1. Welche XBox ist in Verwendung?
  2. Welche Art von Controller wird verwendet? (einschließlich Marke, falls zutreffend)
  3. Wie ist der Controller mit der XBox verbunden?
  4. Welche anderen Hardware-Controller sind an die Xbox angeschlossen?
  5. Gibt es noch andere Auffälligkeiten?

Im MSFS-Forum kursiere außerdem schon ein Thread mit einem Lösungsansatz, der laut Randazzo funktionieren könnte:

  1. Start MSFS and log out.
  2. Take wired mouse out of USB (if it is wireless you could take the batteries out)
  3. Go to Xbox home screen and then settings, General/sleep mode/restart now
  4. When Xbox restarts Do Not Switch the controller on and remove the USB Connector
  5. Using your keypad go to MSFS tile using tab or arrow keys when selected hit enter
  6. Let MSFS start by hitting any key I use delete. Sign in to your user name by hitting enter key let the game start and when it gets to the welcome screen plug in your mouse USB and left key world map the mouse will work
  7. Now you can plug in you controller and that will work with the mouse.
  8. Very important: IN FUTURE DO NOT DO A FULL SHUTDOWN, AS THIS CAUSES THE PROBLEM, HOLD IN Xbox KEY AND SELECT TURN OFF CONSOLE and when you switch back on again your mouse will work with controller. You must always shut down in this way or your mouse will not work again and you will have to restart from the beginning.
    Hope this help you.

Randazzo macht aber auch klar: “Wir freuen uns, als Vermittler für ein solches Problem zu dienen, da wir wollen, dass  unser Produkt ohne Ärger genutzt werden kann – aber da die derzeitige Meinung ist, dass es sich um eine XBox/Simulator-Interaktion handelt und nicht direkt ein DC-6-Problem, haben uns die QA-Leute von Microsof/XBox gebeten, auch deren Feedback-Kanal zu nutzen”, so der PMDG-Chef.

Teile den Artikel:
Share on facebook
Facebook
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Share on pinterest
Pinterest
Share on email
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Boris
Boris
12 Tage zuvor

Captain Robert muss sich jetzt auch noch mit X-Box auseinandersetzen. Das muss weh tun…

Aber X-Box und System-Simulation passt für mich eh nicht zusammen. Der wird das doch nicht nötig haben.

Kai-Uwe Weiß
Kai-Uwe Weiß
12 Tage zuvor
Antwort auf  Boris

sein Horizont ist vielleicht etwas weiter gefächert…-vom Monetären jetzt mal abgesehen.

Flori-Wan
Flori-Wan
10 Tage zuvor
Antwort auf  Kai-Uwe Weiß

Glaube das man ihm anmerkt, das sein „Horizont…weiter gefächert“ ist.

Sicher ist aber auch, bei PMDG gehts ausschließlich um den schnöden Mammon, wie in jedem gewinnorientierten Business.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
12 Tage zuvor

Ich weiß es ist nicht produktiv, aber PMDGs Erfahrungen mit dem MSFS erfüllen mich doch immer wieder mit einer gewissen Schadenfreude 😄

Kai-Uwe Weiß
Kai-Uwe Weiß
13 Tage zuvor

Da kann man nur viel Erfolg wünschen! Neuland ist manchmal schwieriges Terrain.

Könnte dich auch interessieren:

Vor kurzem hatte Robert Randazzo noch angekündigt, dass man im Januar 2022 mit dem Release der PMDG 737 für den Microsoft Flight Simulator rechnen könne. In einer neuen Meldung hat der PMDG-Chef diese Hoffnung erst einmal genommen. Zu viele externe Faktoren würden es nicht ermöglichen, das Release-Datum zu halten. Ob Cockpit-Overhaul der 777 oder Global Flight Operations - die MSFS 737 scheint sich einzureihen.
Nach Memmingen und Saarbrücken die erste Payware: Frederik Blatter alias Freds Airports hat seine Szenerie des Flughafens Nürnberg (EDDN) für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Der Albrecht Dürer Flughafen kann in zwei Versionen erworben werden, die sich nur im Preis unterscheiden sollen.
Diese Frage hat so manchen Reisenden bereits vor eine große Herausforderung gestellt. Bereits mehrfach sind Passagiere, die beispielsweise nach Dakar im Senegal fliegen wollten, in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs gelandet. Uns Simpiloten passiert dies ja eher nicht, daher können wir bald ganz gezielt nach Bangladesch fliegen.